Nach Oben

MTB -Tour durch das Kleinwalsertal

At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. At vero eos et accusam et justo.

Namibia

With sea, desert and bizarre mountains, the adventure is guaranteed!

Namibia enchants with an unbelievable vastness, African wild animals, dry and lonely landscapes, desert and coastal regions on the Atlantic. Discover Namibia on horseback and experience wonderful hospitality.

The country's name derives from the Namib Desert, which occupies the entire coastal area of ​​the country. It was chosen as a neutral term at independence to not offend any of the many Namibian peoples.

Namibia is Africa, with friendly people, endless thorn savannas, Mopane bush land, Makalani palms & baobabs; with lions and elephants, zebras and giraffes, and many others!

Namibia takes its name from the ancient Namib Desert -a unique geological phenomenon known for its pristine and mesmerizing landscape of giant red dunes.

As Namibia's tourism industry depends on its natural wealth, tourism developments are closely linked to conservation and more and more forms of ecotourism are practiced with the emphasis on low-impact and quality tourism. Mass tourism is generally avoided here.

Namibia has a very varied landscape. From the coasts of the Atlantic Ocean in the west to the Namib Desert and the central plateau with savannas and mountains, to the Kalahari in the east. To the north, in the rainy Etosha Pan, lies plains covered in dense bush. There are many rivers that carry water all year round and there are lush-forested savannah landscapes.
Namibia is beautiful all year round, but winter (May to September) is the best time to ride, with pleasant daytime temperatures, cool nights and continuous clear skies. There are two short rainy seasons: the shorter one is between October and December, while the main rainy season is between January and April.

Namibia's abundance of wildlife is probably its greatest tourist attraction. The country's larger game includes elephant, rhino, giraffe and buffalo, as well as lion, leopard and cheetah, wild dog and more than 20 species of antelope. The oryx antelope (or gemsbok or gemsbok), with its straight horns and striking black and white markings is so typical in the country that it is even depicted in the Namibian coat of arms.

Riding and horseback riding holidays in Namibia, in endless expanses and in untouched areas that can only be reached on horseback. Riding in wild nature, far away from the hustle and bustle of everyday life. In Namibia, this dream becomes reality.

The expanse of the high plateau covered with tree and bush savannah and the breathtaking silence of the Namibian bush cast a spell over every rider. In no other situation, other than in the saddle of a horse can the species-rich animal world of Africa be experienced so close up. Mighty eland antelopes, wild herds of wildebeest, proud ostriches, curious zebras, impressive giraffes and many other animal species meet the rider on every ride - a special and unforgettable experience!

 

 
TOPSELLER

Dieser Ritt ist einer der härtesten weltweit und nicht für ängstliche Menschen geeignet. Sie werden als Reiter herausgefordert und beidseitiger Respekt zwischen Ihnen und Ihrem Pferd wird aufgebaut.

Damaraland ist ein fast unzugänglicher und außergewöhnlich spektakulärer Teil des Landes, mit erstaunlichen Farben und unendlich weiten offenen Landschaften, die Sie sprachlos machen werden. Hier gibt es alte Krater und Überreste aus prähistorischen Epochen, ganz zu schweigen von der Skeleton Coast. Wir können auf Elefanten, Nashörner, Geparde und Präriewild stoßen oder von Flüssen, die über die Ufer treten, erwischt werden – alles in allem erwartet uns ein enormes Abenteuer!

Namibia

Kambaku

​Ein Reiturlaub auf dem Kambaku Wildlife Reserve in Namibia zeigt Ihnen ein sanftes Bild Afrikas.

Ein anspruchsvoller und schneller Reiturlaub in Namibia von Ingeborg Hernes. Sie werden im Gelände der Okapuka Horse Safaris das Training für den Distanzritt intensiv vorbereiten.

Namibia

Okapuka

Reiten Sie im Okapuka Wildtierreservat nördlich von Windhoek mit einer Herde Oryxantilopen um die Wette und genießen Sie die Atmosphäre eines komfortablen Hotels – hier finden Sie „the best of both worlds“.

Die Route durch dramatische Landschaften mit verschiedenen Canyons und grenzenlosen Flächen der Nama Karoo Wüste bis hin zum gewaltigen Gariep/Oranje-Fluss bietet die Gelegenheit, kaum zugängliche Gebiete und wenig berührte Gegenden zu entdecken sowie ein einzigartiges Reiterlebnis mit unendlichen Galoppstrecken.

TOPSELLER

Wilde Wochen am Waterberg, Namibia. Das große Wildlife-Erlebnis zum kleinen Preis: Wer in einer der Wilden Wochen ein Zimmer bucht, darf sich auf großartige Wildlifeabenteuer freuen!

Reiten Sie mit uns durch einige der spektakulärsten Wüstenlandschaften der Welt! Endlose Ebenen und ein ebenso endloser, sternenbenetzter Nachthimmel zum Einschlafen – eine echte Abenteuersafari auf den Spuren der Wildpferde!

Aufregende Tage in der Buschsavanne, eine Übernachtung in der Wildnis und einmal quer durch den Etoscha Nationalpark, das bieten die neuen Abenteuerwochen auf Kambaku. Ein erlebnisreicher Safariurlaub für alle Outdoor- und Afrika-Liebhaber – mit attraktivem Preisvorteil!

Von der beeindruckenden Skelettküste in das abgeschiedene westliche Damaraland und zurück an die wilde Atlantikküste. Dieser Ritt ist was für Abenteurer!