Nach Oben

MTB -Tour durch das Kleinwalsertal

At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. At vero eos et accusam et justo.

Namibia

Meer, Wüste und bizarre Berge, das Abenteuer ist garantiert!

Namibia verzaubert mit einer unglaublichen Weite, afrikanischen Wildtieren, trockenen und einsamen Landschaften, Wüsten- und Küstenregionen am Atlantik. Entdecken Sie Namibia vom Pferderücken aus und erleben Sie wunderbare Gastfreundschaft .

Der Name des Landes leitet sich von der Wüste Namib ab, die den gesamten Küstenraum des Landes einnimmt. Er wurde bei der Unabhängigkeit als neutrale Bezeichnung gewählt, um keines der vielen namibischen Völker zu verärgern.

Namibia ist Afrika , mit freundlichen, Menschen, mit endlosen Dornsavannen, Mopane Buschland, Makalani Palmen und Baobabs, mit Löwen und Elefanten, Zebras und Giraffen, und vielen anderen!

Namibia hat seinen Namen von der uralten Wüste Namib erhalten, einem einmaligen geologischen Phänomen, das für seine unberührte und faszinierende Landschaft mit riesigen roten Dünen bekannt ist.

Da Namibias Tourismusbranche von seinem natürlichen Reichtum abhängt, sind touristische Entwicklungen eng mit dem Naturschutz verbunden und es werden mehr und mehr Formen von Eco-Tourismus praktiziert und der Schwerpunkt liegt auf sanftem und hochwertigem Tourismus – Massentourismus wird hier generell vermieden.

Namibia hat eine sehr abwechslungsreiche Landschaft. Von den Küsten des atlantischen Ozeans im Westen über die Wüste Namib und die zentrale Hochebene mit Savannen und Bergen bis hin zur Kalahari im Osten. Im Nord wiederum erstrecken sich in der regenreichen Etosha-Pfanne Ebenen, die von dichtem Busch bedeckt sind. Dort führen viele Flüsse das ganze Jahr über Wasser und es gibt üppig bewaldete Savannenlandschaften.

Namibia ist das ganze Jahr über schön, der Winter (Mai bis September) ist aber mit angenehmen Tagestemperaturen, kühlen Nächten und immer wolkenlosem Himmel die beste Zeit zum Reiten. Es gibt zwei kurze Regenzeiten, die kürzere ist zwischen Oktober und Dezember, während die Haupt-Regenzeit zwischen Januar und April ist.

Namibias Reichtum an Wildtieren ist wahrscheinlich seine größte Touristen Attraktion. Zum größeren Wild des Landes gehören Elefanten, Nashörner, Giraffen und Büffel sowie Löwen, Leoparden und Geparden, Wildhunde und mehr als 20 Antilopen-Arten. Die Oryxantilope (oder auch Gems- oder Spießbock) mit ihren geraden Hörnern und markanten schwarz-weißen Zeichnungen ist so landestypisch, dass sie sogar im Namibischen Wappen abgebildet ist.

Reiten und Reiturlaub in Namibia, in endloser Weite und in unberührten Gebieten, die nur vom Pferderücken aus zu erreichen sind. Reiten in wilder Natur, weit weg von der Hektik des Alltags. In Namibia wird dieser Traum zur Wirklichkeit.

Die Weite des mit Baum- und Buschsavanne bedeckten Hochplateaus und die atemberaubende Stille des namibischen Busches ziehen jeden Reiter in seinen Bann. In keiner anderen Situation als im Sattel eines Pferdes lässt sich die artenreiche Tierwelt Afrikas so hautnah erleben. Mächtige Eland-Antilopen, wilde Herden von Gnus, stolze Strauße, neugierige Zebras, eindrucksvolle Giraffen und viele andere Tierarten begegnen dem Reiter bei jedem Ausritt, ein besonderes und unvergessliches Erlebnis.
Afrika: Namibia

Kambaku

​Ein Reiturlaub in Namibia auf der deutschsprachigen Kambaku Wildtierfarm zeigt Ihnen ein sanftes Bild Afrikas.

8 Tage ab 1105 €
Reisedetails
Zur Merkliste hinzufügen
Afrika: Namibia

Distanzritt

Ein anspruchsvoller und schneller Reiturlaub in Namibia von Ingeborg Hernes. Sie werden im Gelände der Okapuka Horse Safaris das Training für den Distanzritt intensiv vorbereiten.

8 Tage ab 2985 €
Reisedetails
Zur Merkliste hinzufügen
Afrika: Namibia

Okapuka

Reiten Sie mit einer Herde Oryxantilopen um die Wette im Okapuka Wildtierreservat nördlich von Windhoek und genießen Sie die Atmosphäre eines komfortablen Hotels – hier finden Sie „the best of both worlds“.

8 Tage ab 2135 €
Reisedetails
Zur Merkliste hinzufügen
Afrika: Namibia

Naukluft

​Reiten durch das Naukluft Gebirge und wohnen auf der Büllsport Gästefarm.

8 Tage ab 700 €
Reisedetails
Zur Merkliste hinzufügen
Afrika: Namibia

Desert Canyons Safari

Die Route durch dramatische Landschaften mit verschiedenen Canyons und grenzenlosen Flächen der Nama Karoo Wüste bis hin zum gewaltigen Gariep/Oranje-Fluss bietet die Gelegenheit, kaum zugängliche Gebiete und wenig berührte Gegenden zu entdecken sowie ein einzigartiges Reiterlebnis mit unendlichen Galoppstrecken

4 Tage ab 4595 €
Reisedetails
Zur Merkliste hinzufügen
Afrika: Namibia

Wüstenritt

Dieser Ritt ist einer der härtesten weltweit und nicht für ängstliche Menschen geeignet. Sie werden als Reiter herausgefordert und beidseitiger Respekt zwischen Ihnen und Ihrem Pferd wird aufgebaut.

11 Tage ab 4595 €
Reisedetails
Zur Merkliste hinzufügen
Afrika: Namibia

Damaraland Trail

Damaraland ist ein fast unzugänglicher und außergewöhnlich spektakulärer Teil des Landes, mit erstaunlichen Farben und unendlich weiten offenen Landschaften, die Sie sprachlos machen werden, hier gibt es alte Krater und Überreste aus prähistorischen Epochen, ganz zu schweigen von der Skeleton Coast. Wir können auf Elefanten, Nashörner, Geparde, und Präriewild stoßen oder von Flüssen, die über die Ufer treten, erwischt werden – alles in allem erwartet uns ein enormes Abenteuer!

11 Tage ab 4595 €
Reisedetails
Zur Merkliste hinzufügen
TOPSELLER
Afrika: Namibia

Wilde Wochen

Das "all-in" Programm für ein großes Wildlife-Erlebnis zum kleinen Preis: Wer in einer der Wilden Wochen ein Zimmer bucht, darf sich auf großartige Wildlifeabenteuer an jedem Vor- und Nachmittag inklusive freuen.

7 Tage ab 660 €
Reisedetails
Zur Merkliste hinzufügen