Startseite>Kambaku
Nach Oben
Afrika: Namibia Kambaku 8 Tage ab 1680 €
Übersicht
Ablaufplan
Pferd & Sattel
Kost & Logis
Informationen
Termine & Preise

Kambaku

​Ein Reiturlaub in Namibia auf der deutschsprachigen Kambaku Wildtierfarm zeigt Ihnen ein sanftes Bild Afrikas. Die Reitfarm vor den Toren des berühmten Etosha National Parks und dem Waterberg Plateau Park bietet seinen Reitgästen in diesem Reiturlaub in Namibia neben Reitsafaris durch den afrikanischen Busch auch auf Wunsch Reitunterricht. Die Reitfarm bietet vor allem jungen Familien optimale Bedingungen für einen Abenteuerurlaub in Afrika: Reiter jeden Alters und mit unterschiedlicher Reiterfahrung sind auf Kambaku herzlich willkommen, um auf einzigartige, spannende und entspannende Art Namibia zu erleben.
 
Ihr Reitguide auf der Kambaku Safari Lodge: Birte Meyerdierks übernahm im Juni 2006 die Leitung der Reisafaris im Kambaku Wildtiergebiet. Nach ihrer Zeit im deutschen Dressursport mit Erfolgen bis zur schweren Klasse rief für Birte der afrikanische Kontinent. Ausgestattet mit reichlich Afrikaerfahrung steht Birte allen Reitern als fachkundiger Guide in Namibia zur Verfügung.
 
Entdecken Sie Namibia auf dem Rücken unserer Pferde. Reiter fast jeden Alters und mit unterschiedlichster Reiterfahrung sind auf Kambaku herzlich willkommen, um auf einzigartige, spannende und entspannende Art Namibia zu erleben.
 
Unser umfangreiches Reitprogramm bietet eine Vielzahl verschiedener Ritte in die afrikanische Buschsavanne. In der Morgendämmerung oder bei glutrotem Sonnenuntergang, im rasanten oder ruhigem Tempo – jeder Reiter findet ein ganz zu seiner Stimmung, Abenteuerlust und seinem reiterlichen Anspruch passendes Angebot für das Wildniserlebnis im Sattel. Tempo und Schwierigkeitsgrad der Ausritte passen sich dabei Ihren Reitkenntnissen an.
 
Nicht nur auf Halb- oder Ganztagesritten am Fuße des Waterberg-Plateaus sind unsere gut ausgebildeten Pferde verlässliche Partner. Auf Wunsch erhalten Sie auf ihnen auch qualifizierten Reitunterricht im Viereck.
 
Ob im Gelände oder auf dem Reitplatz – auf Kambaku stehen der Spaß und die Freude bei der Beschäftigung mit den Pferden an erster Stelle. Wir stellen uns auf Ihre individuellen reiterlichen Fähigkeiten ein. Ihre Sicherheit und die unserer Pferde haben bei allen Unternehmungen im Sattel höchste Priorität.
 
Für Reitanfänger gestalten wir nicht nur professionellen Unterricht. Wir führen Sie behutsam an das Pferd heran, machen Sie mit allem rund ums Reiten vertraut und vermitteln Ihnen die Grundkenntnisse der englischen Dressur. Begonnen wird dabei mit der Arbeit an der Longe. Sobald Sie sich auf dem Pferd sicher fühlen, gehen wir zum Reiten im Viereck ohne Longe über. Schritt für Schritt nähern Sie sich Ihrem Ziel: Einem Ausritt in den namibischen Busch.
 
Gute und sattelfeste Reiter mit noch wenig Erfahrung im Geländereiten führen wir aufmerksam an das Reiten in der Buschsavanne um Kambaku heran. Dabei begleiten wir Sie sicher auf neuen Wegen, fern ab von Reithalle und -platz. Unsere ausdauernden und braven Trekking-Pferde sowie die wildromantische Landschaft Namibias machen dabei das Geländereiten zu einem unvergesslichen Erlebnis.
 
Unsere Ganz- und Halbtagesritte, die besonders fortgeschrittene Reiter ansprechen, bieten auf endlosen Sandwegen, verschlungenen Pfaden und ausgedehnten Galoppstrecken faszinierende Einblicke in die Artenvielfalt und Schönheit Afrikas. Weit abseits des Alltags genießen Sie Ihr Frühstück, ein Picknick oder den Lunch unter freiem Himmel – oder Sie lassen sich bei einem Sundowner im roten Licht der untergehenden Sonne von dem Einbruch der Dunkelheit über das Land der Träume verzaubern.
 
 
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH

Leistungen

Frühstücksbuffet
leichtes Mittagessen
Kaffee/ Tee mit Gebäck am Nachmittag
Drei-Gänge-Menü am Abend
Tafelwasser
Kaffee-/Tee- und Saftbar ganztägig
Wildlifeprogramm (je eine Wildlifeaktivität am Vormittag (früher oder später Morgen) und am Nachmittag (oder Abend))
1. Tag

Anreise

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Windhoek werden Sie vom Team des Transferservice empfangen und machen sich gemeinsam auf den Weg Richtung Norden, vorbei an Okahandja und über den Asphalt der B1 in Richtung Etosha National Park zur deutschsprachigen Reit- und Jagdfarm Kambaku von Annette, Marietta und Thorsten. Nach einer Fahrt von etwa vier Stunden erreichen Sie Ihr Ziel und haben die Möglichkeit, sich im erfrischenden Pool von Flug und Fahrt zu erholen. Am frühen Abend lernen Sie endlich die Pferde von Kambaku kennen, mit denen Sie sich dann auf dem Reitplatz in aller Ruhe beschnuppern können.
2. - 7. Tag

Tag 2-7

Heute und die kommenden Tage gestalten Sie ganz individuell nach Lust und Laune. Reiten in endloser Weite und in unberührten Gebieten, die nur vom Pferderücken aus zu erreichen sind. Reiten in wilder Natur, weit weg von der Hektik des Alltags. Ist das nicht der Traum eines jeden Pferdeliebhabers? In Namibia wird dieser Traum zur Wirklichkeit. Ob im Gelände oder auf dem Reitplatz – auf Kambaku stehen der Spaß und die Freude bei der Beschäftigung mit den Pferden an erster Stelle. Wir stellen uns auf Ihre individuellen reiterlichen Fähigkeiten ein. Ihre Sicherheit und die unserer Pferde haben bei allen Unternehmungen im Sattel höchste Priorität. Reitanfänger bekommen professionellen Unterricht, lernen die Grundkenntnisse der englischen Dressur und im Geländereiten. Schritt für Schritt nähert sich der Reitanfänger seinem Ziel: einem Ausritt in die namibische Buschsavanne. Gute und sattelfeste Reiter mit noch wenig Erfahrung im Geländereiten führen wir aufmerksam an das Reiten in der Buschsavanne um Kambaku heran. Dabei begleiten wir Sie sicher auf neuen Wegen, fern ab von Reithalle und -platz. Unsere ausdauernden und braven Trekking – Pferde sowie die wildromantische Landschaft Namibias machen dabei das Geländereiten zu einem unvergesslichen Erlebnis. Als erfahrener Geländereiter erkunden Sie bei Ganz- und Halbtagesritten vom Pferderücken aus die Buschsavanne der Kambaku Wildtierfarm auf langen sandigen Galoppstrecken und verschlungenen Pfaden. Sie reiten vorbei an beeindruckenden Termitenhügeln und typisch namibischen Schirmakazien und gewinnen faszinierende Einblicke in die Artenvielfalt und Schönheit Afrikas. Erleben Sie Giraffen, Zebras und Antilopen vom Pferderücken aus. Weit abseits des Alltags genießen Sie Ihr Frühstück, ein Picknick oder den Lunch unter freiem Himmel – oder Sie lassen sich bei einem Sundowner im roten Licht der untergehenden Sonne von dem Einbruch der Dunkelheit über das Land der Träume verzaubern.
8. Tag

Abreise

Sie verabschieden sich leider von den Pferden und der Farm und werden pünktlich für Ihren Rückflug oder für Ihre weitere Reise zurück nach Windhoek gebracht. Hinweis: Bei einem Abflug am frühen Morgen entfällt ein Mittagessen und ein Stadtbummel in Windhoek und eventuell übernachten Sie am Vorabend schon zusammen mit dem Team der Reitfarm in einem gemütlichen und kleinem Gästehaus in Windhoek.
 
Dies ist ein beispielhafter Reiseverlauf - Änderungen und Irrtümer jederzeit vorbehalten.

Pferde
Die Pferde sind trittsicher, zuverlässig und mit den Tieren und der Natur Namibias vertraut. Die Pferde der Kambaku Reitfarm sind sehr robust und passen sich auch den extremen Temperaturschwankungen in Namibia ideal an. Ihr Stockmaß liegt zwischen  145cm und 170cm. Es wird großen Wert auf die Gesundheit und Ausbildung der Pferde gelegt. Eine pferdegerechte Haltung und leistungsbezogene Fütterung, die ordnungsmäßige veterinärmedizinische Versorgung und der Hufbeschlag gehören ebenso dazu wie ein regelmäßiges Gymnastizieren der Pferde unter der Hand erfahrener Ausbilder. Regelmäßige Dressur- sowie Longenarbeit auf dem Reitplatz machen die Pferde für die Reiter ausgeglichen, gelöst und angenehm zu reiten. Das Kambaku Team bemüht sich gleich zu Beginn Ihres Aufenthalts auf der Kambaku Safari Lodge das passende Pferd für Sie zu finden, das für den gesamten Urlaub „Ihr“ Pferd bleiben wird.

Sättel und Trensen
Die Pferde sind in der englischen Reitweise ausgebildet und alle mit englischem Reithalfter gezäumt. Sie reiten auf Wintec Vielseitigkeitssättel. Da die Pferde auch ohne Hilfsmittel fleißig mitarbeiten, wird auf Sporen und Gerte verzichtet.

Reiterliche Anforderungen
Ihre Sicherheit und die unserer Pferde haben auf Kambaku höchste Priorität. Unser Reitangebot eignet sich für Reiter, die sowohl in der Halle als auch im Gelände sicher sind und die entsprechende Reiterfahrung mitbringen. Für diese gestalten wir Halb- und Ganztagesritte zu unterschiedlichen Tageszeiten in die Buschsavanne Kambakus.
Auch weniger erfahrene Reiter sind bei uns gut aufgehoben. Von Longen- über Reitstunden bis hin zu kürzeren Ausritten passen wir das Reiterlebnis Ihren reiterlichen Fähigkeiten an.
Die Pferde sind in der englischen Reitweise ausgebildet. Auf Kambaku besteht Helmpflicht.
Das Programm für Reitanfänger und für erfahrene Geländereiter ist getrennt. Die Reitgruppe im Gelände der Kambaku Wildtierfarm besteht nur aus den erfahrenen Reitern.
Auch Kinder können an den Halb- und Ganztagesritten teilnehmen, sofern sie die entsprechenden Reitkenntnisse mitbringen, sehr sattelfest sind und in der Lage, ein Pferd selbständig zu kontrollieren.
Für Kinder unter vier Jahren ist das Reiten auf Kambaku leider nicht möglich.
​Die Kambaku Reit- und Jagdfarm
Die Kambaku Reit- und Jagdfarm liegt auf einer 76qkm großen Wildtierfarm, nur 25km Luftlinie vom Naturparadies Waterberg entfernt, zwischen Windhoek und dem Etosha National Park. Die Baumsavanne zeigt Ihnen ein sanftes Bild Afrikas: Antilopen, Giraffen und Zebras stehen im goldgelben Gras und bunte Vögel füllen die klare Luft mit Leben. Mitten in diesem Paradies schmiegt sich die Kambaku Safari Lodge mit ihren weichen Formen und natürlichen Materialien in die Natur. Der große Garten und die Terrasse laden zum Sonnenbaden ein und der kühle Pool sorgt für Erfrischung nach einem Tag auf dem Pferderücken. Kambaku hält acht Doppel- und zwei Familienzimmer für Sie bereit. Die Familienzimmer stellen zwei weitere Kinderbetten auf einer Empore zur Verfügung und selbstverständlich gibt es auch Gitterbettchen für die kleinsten Gäste.

Alle Zimmer finden Sie mit viel Liebe zum Detail und einem Hauch Afrika eingerichtet. Auch das Haupthaus mit seiner kleinen Bibliothek, der Bar und dem Kaminzimmer wurde von Afrika inspiriert gestaltet.

Kost
Stets frische, biologisch angebaute Salate, Gemüse und Früchte aus dem eigenen Garten bieten eine gute Grundlage für eine schmackhafte Küche. Nicht zu vergessen Namibias Spezialität: Wild- und Rindfleisch höchster Qualität, dessen natürliche Aufzucht deutlich bemerkbar ist.. Auf die Ausbildung des Personals wird ebenso viel Wert gelegt wie auf die Beschaffung hochwertiger Produkte mit oft großem logistischen Aufwand.

„Kambakus kleine Vinothek” umfasst eine Auswahl südafrikanischer Rot-, Rose- und Weißweine.
​Größe der Reitgruppe
Die Reitgruppe besteht aus bis zu 6 Reitern und einem Guide.
Auf der Farm können maximal 20 Gäste übernachten.

Länge der Ritte
Ca. 2 bis 3 Stunden am Vormittag und ca. 2 bis 3 Stunden am Nachmittag.

Reiterliches Können
Für die Halb- und Ganztagesritte in den Busch sollten Sie Erfahrung im Gelände haben und sich in jeder Gangart sicher fühlen.
Sie können aber auch mit wenig Reiterfahrung in diesen Reiturlaub gehen, in diesem Falle bekommen Sie Unterricht auf dem Reitplatz und bei kürzeren Ausritten sammeln Sie Erfahrung im Geländereiten.
Die Pferde sind in der englischen Reitweise ausgebildet. Auf Kambaku Horse Safari besteht Helmpflicht.
Das Programm für Reitanfänger und für erfahrene Geländereiter ist getrennt. Die Reitgruppe im Gelände der Kambaku Wildtierfarm besteht nur aus den erfahrenen Reitern.
Auch Kinder können an den Halb- und Ganztagesritten teilnehmen, sofern sie die entsprechenden Reitkenntnisse mitbringen, sehr sattelfest sind und in der Lage, ein Pferd selbständig zu kontrollieren.
Für Kinder unter vier Jahren ist das Reiten auf Kambaku leider nicht möglich.

Gelände und Landschaft / Tiere
Acht verschiedene Antilopenarten, Zebras, Strauße, Giraffen, Löffelhunde aber auch Raubkatzen ziehen ihre Fährten im Kambaku Wildtiergebiet. Einheitliche Buschsavanne die ein friedliches Bild Afrikas widerspiegelt. Sandiger Boden, ideal zum reiten.

Kleidung und Anderes
Um Ihren Aufenthalt so bequem wie möglich zu gestalten, sollten Sie folgendes mitbringen: passende Reitkleidung ( Reithosen, Full- oder Half-Chaps ), passende Reitschuhe ( bequem zum Reiten und Wandern ), langärmlige Baumwollhemden und T-Shirts, kurze Hosen und Sandalen. Badekleidung, Sonnenhut und Sonnenschutzcreme. Fotoapparat, Filme, Fernglas und Bücher. Reithelm kann gestellt werden, auf der Reitfarm besteht Helmpflicht.

Sicherheit und Versicherung
Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine gültige Auslandskrankenversicherung abschließen.

Gewicht
Bis zu 95kg

Kinder und Nichtreiter
Gerade unsere kleinen Gäste entwickeln sehr schnell ein Gespür für die Natur und leben Ihr “Abenteuer Namibia” oft selbstverständlicher und damit intensiver als die “Großen”. Gerade das einfache und unkonventionelle Leben auf dem “Bauernhof” Kambaku wird für Ihr Kind ein unvergessliches Erlebnis bleiben. Freuen Sie sich darauf mit Ihrem Kind Kambakus bunte Flora und Fauna zu entdecken. Ihr Kind findet bei uns einen Abenteuerspielplatz, Kinderfahrräder, Kinderbögen, viele verschiedene Spiele und Spielzeuge aller Art. Doch das größte Abentuer bleibt das unvergessliche Erleben der Tiere Afrikas. Für Familien gibt es auf Kambaku Familienzimmer mit zwei Etagen.

Selbstverständlich können auch Kinder an unseren Halb- und Ganztagesritten teilnehmen. Sie sollten allerdings die erforderlichen Reitkenntnisse mitbringen, sehr sattelfest und auch körperlich in der Lage sein, ein Pferd selbständlich zu kontrollieren. Für Kinder unter vier Jahren ist das Reiten auf Kambaku leider nicht möglich.

Auch für Nichtreiter gibt es ein vielseitiges Angebot von Aktivitäten auf der Kambaku Safari Lodge, die Tage auf Kambaku werden ganz individuell nach Ihren Wünschen gestaltet. Genießen Sie eine Tour mit den Mountainbikes, ein Volleyballspiel, entdecken Sie Ihr Talent im Bogen- oder Tontaubenschießen oder lassen Sie vor der Kulisse Afrikas im Liegestuhl am Pool die Seele baumeln. Nehmen Sie an einer Wildtierbeobachtungsfahrt teil oder nutzen Sie unsere 50 km langen Lehrpfade durch den Busch. Gerne bringen wir Sie auch auf einen unserer Hochstände, von denen Sie die Tiere Namibias in ihrer natürlichen Umgebung kennen lernen und ihre Verhaltensweisen beobachten können. Ein idealter Urlaub für die ganze Familie.


Kinderpreise 2019

Kinder 3-12 Jahre
Bei Buchung von bis zu 6 Übernachtungen:
100,- Euro pro Kind pro Nacht im Doppel-/ Familienzimmer inkl. Vollpension
150,- Euro pro Kind pro Nacht im Luxuszimmer inkl. Vollpension
Bei Buchung ab 7 und mehr Übernachtungen: 
80,- Euro pro Kind  pro Nacht im Doppel-/ Familienzimmer inkl. Vollpension
130,- pro Kind pro Nacht im Luxuszimmer inkl. Vollpension

Kinder 13-16 Jahre
Bei Buchung von bis zu 6 Übernachtungen:
140,- Euro pro Kind pro Nacht im Doppel-/ Familienzimmer inkl. Vollpension
190,- Euro pro Kind pro Nacht im Luxuszimmer inkl. Vollpension
Bei Buchung ab 7 und mehr Übernachtungen:
120,- Euro pro Kind pro Nacht im Doppel-/ Familienzimmer inkl. Vollpension
170,- pro Kind pro Nacht im Luxuszimmer inkl. Vollpension

Wildlifeprogramm (bereits im Preis enthalten)
Je eine Wildlifeaktivität am Vormittag (früher oder später Morgen) und am Nachmittag (oder Abend)

Vor- und nachmittags jeweils aus drei Angeboten eine Aktivität wählbar:
- Säugetiere der Buschsavanne – Themensafari im Reserve (2,5 Std.)
- Säugetiere der Buschsavanne – Wildlifekurs im Kambaku Wildlife College (2 Std.)
- Spurenlesen – Themensafari im Reserve (2,5 Std.)
- Spurenlesen – Wildlifekurs im Kambaku Wildlife College (2 Std.)
- Vögel der Buschsavanne – Themensafari im Reserve (2,5 Std.)
- Vögel der Buschsavanne – Wildlifekurs im Kambaku Wildlife College (2 Std.)
- Vegetation der Buschsavanne – Themensafari im Reserve (2,5 Std.)
- Vegetation der Buschsavanne – Wildlifekurs im Kambaku Wildlife College (2 Std.)
- Ökologie, Umweltschutz und Forschung im Kambaku Wildlife Reserve – Themensafari im Reserve (2,5 Std.)
- Ökologie, Umweltschutz & Forschung im Kambaku Wildlife Reserve – Kurs im Kambaku Wildlife College (2 Std.)
- Wildbeobachtung mit Wildhüter am Wasserloch (2,5 Std.)
- Pirschgang mit Berufsjäger (3 Std.)
- Naturwanderung für Kinder (1,5 Std.)
- Wildlifeabenteuer für Kinder (2,5 Std.)
- Bogenschießen Anfängerunterricht (2,5 Std.)
- Wurftaubenschießen Anfängerunterricht (2,5 Std.) – exkl. Munition (s. Sonderleistungen)
- Wurftaubenschießen – exkl. Munition (s. Sonderleistungen)
- Schießen mit der Büchse – exkl. Munition (s. Sonderleistungen)

Reitaktivitäten (gegen Aufpreis zubuchbar)
Halber Reittag oder Ganzer Reittag buchbar. Reiter kann am Vormittag und/oder am Nachmittag jeweils aus zwei Angeboten wählen.

Jeweils 2 Reitaktivitäten vor-/nachmittags zur Auswahl:
Safariritt (2,5 Std.) – nachmittags mit Sundowner im Busch
Safariritt (1,5 Std.) – nachmittags mit Sundowner im Busch
Reitunterricht bei qualifiziertem Trainer (1 Std.)
Longenstunde für Anfänger (45 min.)
Führzügelritt für Kinder 4-12 J. (40 min.)
Ponyprogramm für Kinder 4-12 J. (2,5 Std.)

Wetter / Windhoek
Das günstige, im Allgemeinen trockene Klima erlaubt Reisen das ganze Jahr über. Die Wintertage (Mai bis September) sind tagsüber mild und warm, nachts kann es jedoch empfindlich kalt werden. Der Sommer (Oktober bis April) kann sehr warm sein, mit zumeist angenehmen Nachttemperaturen.
Für Sommer wie Winter empfehlen wir, leichte Sommerkleidung, festes Schuhwerk, Sonnenbrille, Sonnen- und Lippenschutzmittel mitzubringen. Im Winter (wie auch in den Sommermonaten an der Küste) sollten Sie für den frühen Morgen und abends warme Pullover, eventuell Jacken, Kopfbedeckung und Handschuhe nicht vergessen.

Gesundheit
Impfungen sind nicht zwingend erforderlich. Fragen Sie dennoch ein Tropeninstitut nach der aktuellen Lage. Sie müssen einen ausreichenden Versicherungsschutz besitzen.

Impfungen
Impfungen sind für eine Reise in Namibia nicht zwingend erforderlich. Wir empfehlen jedoch, Ihren Polio- und Tetanusschutz zu überprüfen. Malaria Prophylaxe wird während der Sommermonate für den Norden Namibias, zum Beispiel im Etosha Gebiet oder in der Caprivi Region, empfohlen. Sofern Sie sich in der Landesmitte befinden, wie Kambaku, ist keine Malaria Prophylaxe nötig. Aktuelle Informationen hierüber erhalten Sie bei Ihrem Hausarzt.

Zahlungsmittel 
Die Währungseinheit ist der Namibia Dollar (N$). Er ist im Verhältnis 1:1 an den südafrikanischen Rand gekoppelt. Bargeld in N$ darf nur bis zu 500 N$ eingeführt werden. Ausländische Währungen dürfen unbegrenzt in das Land eingeführt werden. Mit Ihrer Bankkarte erhalten Sie an jedem Bankautomaten namibische Dollar, wenn Ihre Karte die Maestro–Funktion bereit hält. Internationale Kreditkarten können in den meisten Hotels und Geschäften benutzt werden.
Auf Kambaku können Sie mit Bargeld und Visa bzw. Eurocard Kreditkarten bezahlen. Bitte berücksichtigen Sie, dass Ihr Wechselkurs für ausländische Sorten auf Kambaku um ca. 4 % schlechter ist, als der Kurs, den Ihre Kreditkartengesellschaft Ihnen belastet.

Sprache
Englisch ist die offizielle Landessprache in Namibia. Neben Afrikaans und verschiedenen einheimischen Sprachen wird von einem Teil der Bevölkerung auch Deutsch gesprochen. Auf Kambaku können wir Ihnen auf Deutsch, Englisch und Afrikaans behilflich sein.

Fotografieren
Strom ist auf der Lodge vorhanden, Sie können Ihre Fotoausrüstung aufladen.

Weitere Aktivitäten
Gerne gestalten wir jeden Tag ganz individuell nach Ihren Wünschen, um Ihre Safari zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Neben den umfangreichen Aktivitäten auf Kambaku können sie mit unseren Jeepsafaris Namibia live erleben. Wir übernehmen für Sie die komplette Organisation. Unsere Guides führen Sie mit perfekt ausgestatteten Fahrzeugen durch das Land, so dass Sie Ihre Eindrücke in vollen Zügen genießen können. Sie bestimmen, wie viel Zeit Sie sich für das Rahmenprogramm auf Kambaku nehmen möchten und wie viel Sie darüber hinaus noch von diesem wunderschönen Land sehen wollen.

Auf Kambaku haben sie die Möglichkeit nachmittags an einer Wildbeobachtungsfahrt teilzunehmen. Mit dem offenen Jeep geht es auf die 76 qkm große Farm hinaus. Ihr Guide gibt interessante Erklärungen zu der einheimischen Tier und Pflanzenwelt. Genießen Sie den Sonnenuntergang im Busch mit einem Sundowner.
Ebenfalls ein besonderes Erlebnis ist die Beobachtung der Tiere Namibias vom Hochstand aus. Auf Wunsch bringen wir Sie gerne auf einen unserer  Hochsitze, die direkt an den Wasserlöchern gelegen sind. So können Sie in ruhiger Atmosphäre das Wild in seiner natürlichen Umgebung kennenlernen und seine Verhaltensweisen beobachten.
Erkunden Sie Kambaku vom Pferderücken aus. Nach kurzer Einweisung ist ein Ausritt auch für den ungeübten Reiter problemlos möglich. Wir haben die Chance, uns den Wildtieren bis auf wenige Meter zu nähern, da wir mit den Pferden die Wege verlassen können und diese den Geruch des Menschen überdecken – Ein ganz besonderes Erlebnis im namibischen Busch.
Auf Kambaku stehen Ihnen jederzeit unsere Mountainbikes, für eine Tour zur Verfügung. Neben der sportlichen Herausforderung verspricht eine Tour mit dem Rad interessante Wildbeobachtungsmöglichkeiten. Natürlich haben wir Räder für unsere großen und kleinen Gäste.
Die Wildfarm verfügt außerdem über einen gekennzeichneten 50 km langen Lehrpfad durch den Busch. Gerne stellen wir Ihnen eine Karte und ein GPS – Gerät für die Orientierung zur Verfügung. Des Weiteren gewährt ein kleines Buschlehrbuch interessante Einblicke in Flora und Fauna der Buschsavanne. Auf Kambaku selbst gibt es kein gefährliches Wild, so dass Sie jederzeit auf eigene Faust den Busch erkunden können.
Wenn Sie Ihr Talent im Bogen- oder Tontaubenschießen entdecken möchten, befinden sich beide Anlagen direkt neben der Lodge. Besonders das Bogenschießen verspricht schon nach kurzer Einführung durch einen unserer Guides erste Erfolgserlebnisse. Selbstverständlich stehen für unsere kleinen Gäste auch Kinderbögen zur Verfügung.
Auch beim Volleyball-, oder Tischtennisspiel können Sie sich sportlich betätigen.
Ein Abenteuerspielplatz mit Schaukeln, Kletterburg, Sandkasten und vielem mehr lässt für die Kleinen genügend Raum zum Spielen und Toben.
Oder lassen Sie vor der Kulisse Afrikas im Liegestuhl einfach die Seele baumeln und beobachten die vorbeiziehenden Wildtiere auf ihrem Weg zum Wasserloch direkt vor der Lodge. Der solar beheizte Pool verspricht Entspannung zu jeder Jahreszeit.

Anreise
Mit dem Flugzeug nach Windhoek und dann Transferservice.

Einreiseformalitäten
Vergewissern Sie sich bitte vor Antritt Ihrer Namibiareise von der Gültigkeit Ihres Reisepasses (der mindestens noch sechs Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein und über noch mindestens zwei freie Seiten verfügen muss) und über eine eventuell bestehende Visumspflicht!
Für einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen benötigen Bürger mit folgenden Staatsangehörigkeiten kein Touristenvisum, d.h. das Visum wird bei der Einreise gegen Vorlage eines Rückflugtickets und des gültigen Reisepasses ausgestellt:
Deutschland, Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Portugal, Russische Föderation, Spanien, Schweden, Schweiz, Vereinigtes Königreich, USA.

Für Staatsbürger anderer Nationen, die von den Visa Bestimmungen nicht ausgenommen sind, erhalten Sie die notwendigen Informationen über die namibische Botschaft in ihren jeweiligen Heimatländern.

Hinweise für die Ein- und Ausreise von Minderjährigen
Unter Verweis auf die Einreisebestimmungen benachbarter Länder ist es derzeit gängige Praxis an namibischen Grenzkontrollstellen, bei der Ein- und Ausreise minderjähriger Kinder die Sorgerechtslage zu prüfen. Personen unter 18 Jahren müssen neben dem Reisepass eine Geburtsurkunde vorweisen können, in der die Eltern aufgeführt sind.
Erforderlich ist eine internationale Geburtsurkunde, bzw. gegebenenfalls eine beglaubigte englische Übersetzung.

Unbegleitete minderjährige Kinder benötigen zur Ein- und Ausreise die Zustimmung beider Elternteile („Affidavit“ in englischer Sprache), dass das Kind alleine reisen darf. Die beglaubigten Kopien der Reisepässe beider Elternteile müssen dem Affidavit angeheftet werden.
Reist ein Minderjähriger nicht in Begleitung beider sorgeberechtigter Elternteile, muss außerdem nachgewiesen werden, dass der nicht anwesende Elternteil entweder mit der Reise einverstanden ist (eidesstattliche Versicherung („affidavit“), Passkopie und Kontaktdaten des nicht anwesenden Elternteils), bzw. dass die Einverständniserklärung nicht erforderlich ist (gerichtlicher Beschluss über alleiniges Sorgerecht oder Sterbeurkunde oder Negativbescheinigung des deutschen Jugendamts, wenn die minderjährige Person in Deutschland wohnhaft ist).
Personen, die mit Minderjährigen reisen, welche nicht ihre eigenen Kinder sind, müssen neben der vollständigen Geburtsurkunde des Kindes eidesstattliche Versicherungen („affidavit“), Passkopien und die Kontaktdaten beider sorgeberechtigter Eltern bzw. des gesetzlichen Vertreters des Kindes vorlegen.
Allein reisende Minderjährige müssen darüber hinaus bei Einreise ein Bestätigungsschreiben einschließlich Kontaktdaten und Wohnanschrift, eine Passkopie und gegebenenfalls eine Kopie der namibischen Aufenthaltserlaubnis derjenigen Person vorlegen, zu welcher der Minderjährige in Namibia reisen soll.
Eidesstattliche Versicherungen („affidavits“) bedürfen der Beglaubigung durch einen „commissioner of oaths“ (in Namibia), einen Notar oder eine namibische Auslandsvertretung.

Es wird dringend empfohlen, englischsprachige Erklärungen, Urkunden bzw. Übersetzungen vorzulegen. Kurzfristige Änderungen der Bestimmungen oder abweichende Auslegungen durch einzelne Dienststellen können nicht ausgeschlossen werden. Detaillierte und verbindliche Informationen erhalten Sie beim namibischen Ministry of Home Affairs and Immigration oder der für Ihren Wohnort zuständigen namibischen Auslandsvertretung.

Enthaltene Leistungen

 
Frühstücksbuffet
leichtes Mittagessen
Kaffee/ Tee mit Gebäck am Nachmittag
Drei-Gänge-Menü am Abend
Tafelwasser
Kaffee-/Tee- und Saftbar ganztägig
Wildlifeprogramm (je eine Wildlifeaktivität am Vormittag (früher oder später Morgen) und am Nachmittag (oder Abend))

Nicht enthaltene Leistungen

 
Anreise nach Namibia
Transfer
Getränke
zusätzliche Aktivitäten wie Reiten, Jagd, Privatprogramm
Bitte beachten Sie, dass Sie bei Überweisungen aus dem Ausland anfallende Bankgebühren selbst tragen

Zusatzleistungen

 
Kinderermäßigungen 0,00 €
alle Kinderpreise finden Sie unter dem Punkt "Informationen"
Halber Reittag 40,00 €
Safariausritt oder Reitunterricht am Vor- oder Nachmittag
Ganzer Reittag 80,00 €
Safariausritt oder Reitunterricht am Vor- und Nachmittag
Transfer pro Person 280,00 €
Transfer ab/ bis Windhoek
Aufpreis Buschfrühstück pro Person 40,00 €
Romantisches Buschfrühstück nach dem Früherlebnis oder Safariritt am Morgen (min. 2 Gäste)
Aufpreis Buschcamp pro Person 100,00 €
Abenteuer Buschcamp – Zeltlager mit Guide, inkl. BBQ, Frühstück & Programm im Busch (15 Uhr bis 11 Uhr, min. 2/ max. 4 Gäste)
TERMIN
PREIS
PLÄTZE
01.01.2019 - 31.12.2019
Plätze
ab 180€

Preis pro Person pro Nacht im Doppel-/ Familienzimmer mit Vollpension bei bis zu 6 Nächten


01.01.2019 - 31.12.2019
Plätze
ab 160€

Preis pro Person pro Nacht im Doppel-/ Familienzimmer mit Vollpension bei 7 und mehr Übernachtungen


01.01.2019 - 31.12.2019
Plätze
ab 230€

Preis pro Person pro Nacht im Luxuszimmer mit Vollpension bei bis zu 6 Übernachtungen


01.01.2019 - 31.12.2019
Plätze
ab 210€

Preis pro Person und Nacht im Luxuszimmer mit Vollpension bei 7 und mehr Übernachtungen


= Genügend freie Plätze
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Ich berate Sie gerne!
Rebecca Hoch
Telefon: +49 (0) 7121 - 690 75 30
E-Mail: info@pferdesafari.de
01.01.2019 – 31.12.2019
01.01.2019 – 31.12.2019
01.01.2019 – 31.12.2019
01.01.2019 – 31.12.2019
= Anfragen
= Buchen

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema