Nach Oben
Afrika: Südafrika Horizon Signature Safari 10 Tage ab 1800 €
Übersicht
Ablaufplan
Pferd & Sattel
Kost & Logis
Informationen
Termine & Preise

Horizon Signature Safari

„Wörter wie Abenteuer, Entspannung, Aufregung und tolle Gesellschaft scheinen uns nicht ausreichend zu sein, um den besten Urlaub zu beschreiben, den wir je hatten.“ (Saddle Bag News, UK)

Die Signature Safari ist der original Horizon Horseback Reiturlaub, welcher auf dem historischen Familiengelände stattfindet. Wir beherbergen eine Herde von über 85 freilaufender Pferde und können somit für jeden Reitergeschmack das auf die individuellen Reitfähigkeiten passende Pferd finden, vom Anfänger bis zum erfahrenen Turnierreiter. Es ist der perfekte Urlaub für Reiter, die gerne in entspannter Atmosphäre einen abwechslungsreichen Reiturlaub in Südafrika erleben möchten. Sie können unter anderem mit afrikanischem Wild reiten, allerdings ohne gefährliches Wild. Es gibt Nilpferde, Giraffen, Zebras, Antilopen, Leoparden, braune Hyänen, Schakale, Krokodile und Erdferkel. Nicht zu vergessen die über 300 Vogelarten.
 
Besuchen Sie die Triple B Ranch nördlich von Johannesburg und erleben Sie einen Ranchaufenthalt mit viel Spaß und Sport vom Pferderücken aus.
Dieser Reiturlaub ist komplett flexibel und so bietet die Rinder- und Pferdefarm von Laura und Shane eine Vielzahl an Aktivitäten neben der Wildbeobachtung: Tolle Ausritte in die wunderschöne Umgebung und Polocrosse, Rindertreiben, Springen, Western Games und mit den Pferden Schwimmen gehen. Jeden Tag werden 2 Ausritte oder 2 andere Reitaktivitäten stattfinden Die morgendlichen Ritte dauern 3 bis 4 Stunden (oder weniger, wenn erwünscht), die Nachmittagsritte sind kürzer. Springen ist auf Wunsch ebenfalls möglich. Wir sind bemüht, den Wünschen unserer Gäste in jeder Hinsicht gerecht zu werden und sind so flexibel wie nur möglich. Das Charakteristische an dieser Safari ist die entspannte und herzliche Atmosphäre. Wir genießen es diesen wundervollen Ort und den Lebensstil mit unseren Gästen zu teilen, also kommen Sie vorbei und werden Sie ein Teil von uns.

Wir waren 2016 auf diesem Ritt unterwegs! Hier geht´s zum Reiseblog! 

Weitere Angebote von Horizon Horseback South Africa:
Horizon Family Safari
African Explorer
   

Kurz & Knapp

Stern-/Wanderritt in den beeindruckenden Waterbergen im Norden Südafrikas
Wildbeobachtungen auf einem Reservat ohne gefährliches Großwild
feste landestypische Lodgeunterkunft mit Pool
zwei Übernachtungen im Busch Camp mit festen Safarizelten
Fortgeschrittene bis erfahrene Reiter
für Kinder ab 12 Jahren und nichtreitende Begleitung geeignet

Gesundheitshinweise

 
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH

Leistungen

alle Übernachtungen im Doppelzimmer
alle Mahlzeiten und Getränke
alle Ritte mit Guide bzw. bestimmte Reitaktivitäten auf der Triple B Ranch
Gepäcktransport
Team und Logistik
1. Tag

Anreise

Transfer vom Flughafen Johannesburg zur Horizon Safari Lodge (etwa 3 Stunden). Am Nachmittag genießen wir einen Einführungs- und Kennenlernritt im Wildreservat, mit einem Sundowner an einem unserer malerischen Flusspferd-Dämme.
2. Tag

Tag 2

Ritt zum originalen Farmhaus und Hauptdorf, schauen Sie sich die hübsch von Hand dekorierten Häuser an, trinken Sie einen leckeren Tee im historischen Zuhause der Baber Familie und besuchen Sie das Waisenhaus. Anschließend reiten Sie zurück zur Lodge um ein erfrischendes Bad mit ihrem Pferd vor dem Mittagessen zu genießen. Später, während der Mittagshitze, können Sie im Pool schwimmen oder eine Siesta halten, um sich auszuruhen. Am Nachmittag reiten Sie in das Wildreservat, wo Sie Wild vom Pferderücken aus beobachten können. Ihr Guide wird Ihnen die Spuren der Wildtiere und medizinisch wertvolle, heimische Pflanzen näher bringen.
3. Tag

Tag 3

Der Tag beginnt mit einem flotten Ritt auf dem Wildreservat, wo wir auf dem weit verzweigten Netzwerk an Pfaden den weichen Sandboden genießen können. Nach dem Mittagessen können Sie einen Shopping Trip in der Stadt Vaalwater unternehmen. Am späteren Nachmittag erfolgt einen Einführung ins Polocrosse, einer Mischung aus Polo und Lacrosse. Dieser belebende Sport wird Sie schnell süchtig machen.
4. Tag

Tag 4

Wir können heute am Vormittag entweder zu einem Ausritt aufbrechen oder eine weiteren Runde Polocrosse spielen, dieses Mal können Sie hoffentlich auch schon einige Regeln des Spiels befolgen. Am Nachmittag brechen wir zum Camp Davidson auf, ein wundervolles Bush Camp, das oberhalb des Melk Tales liegt. Das Camp ist komfortabel ausgestattet mit Betten Baumwolllaken und Bettdecken, Badezimmern mit Toiletten zum Spülen und Tischen, die mit weißem Leinen gedeckt sind. An diesem Abend genießen Sie die Sundowner auf dem Camp Deck und das Abendessen unter den Sternen mit der Serenade der Tiergeräusche von Schakal, Zebra, Nilpferd oder den benachbarten Löwen - ein unvergessliches Erlebnis!
5. Tag

Tag 5

Genießen Sie einen ausgiebigen Morgenritt im Reservat mit der Chance Giraffen, Gnus, Impalas, Eland- oder Kuhantilopen, Wasserböcke oder Zebras zu Gesicht zu bekommen. Unser Mittagessen nehmen wir unterwegs an einem der Dämme in der Umgebung ein, wo wir ein erfrischendes Bad zusammen mit unseren Pferden nehmen können. Wir kommen am späten Nachmittag für die Sundowner Drinks und ein weiteres Abendessen unter dem Sternenhimmel zurück zum Camp.



6. Tag

Tag 6

Wir brechen am Morgen auf, um rechtzeitig zum Mittagessen nach Horizon zurückzukommen.
Nachmittags können die sattelmüden Gäste Beadle besichtigen, ein Projekt und Shop der lokalen Farmgemeinde, wo Sie handgefertigte Perlen- und Lederprodukte der Einheimischen erwerben können. Dazu gehören Stirnriemen und gut sitzende Reitchaps. Alternativ können Sie zu einem gemütlichen Ausritt aufbrechen, um neue Orte des wunderschönen Wildreservats zu erkunden und vielleicht ein Flusspferd zu finden.
7. Tag

Tag 7

Nach vielen Stunden im Sattel benötigt der ein oder andere von Ihnen womöglich eine Pause. Eine Pirschfahrt in ein lokales Big Five Reservat eignet sich hervorragend, um sich von der langen Zeit im Sattel etwas zu erholen und dabei Löwen, Elefanten oder Büffel zu erspähen (gegen Aufpreis - siehe Informationen). Zum Mittagessen sind Sie wieder zurück auf Horizon. Nach dem Nachmittagstee findet ein schöner Ausritt statt oder Sie testen Ihre Fähigkeiten im Springen über einige herausfordernde Geländehindernisse.
8. Tag

Tag 8

Sammeln Sie neue Erfahrungen und helfen Sie beim Zusammentreiben der Bonsmara Rinder, eine friedliche Rasse, die sich den örtlichen Bedingungen angepasst hat. Nachdem die Herde vom Weideland zum Stall getrieben wurde, wird eine Kuh oder ein Jungrind von der Herde getrennt. Diese Situation bringt das Instinktverhalten bezüglich des Herdentriebs im Tier hervor und wird Ihre Reitfähigkeiten stark fordern. Anschließend können Sie mit Ihrem Pferd schwimmen gehen. Es folgt eine weitere spannende Challenge nach dem Tee: Western Games werden Sie erneut an Ihr Limit bringen und viel Spaß bereiten.
9. Tag

Tag 9

An diesem Morgen werden Sie einen schnellen Ritt zu einem der weit entferntesten Orte des Anwesens vornehmen, dabei werden die kilometerlangen sandigen Wege genutzt. Zurück auf der Lodge warten ein kühles Bad im Pool und ein spätes Mittagessen auf Sie. Nach dem Nachmittagstee brechen wir zu einem weiteren Ausritt in das Wildreservat auf,  bei dem Sie eine letzte Möglichkeit haben, eindrucksvolle Fotos mit den Wildtieren zu schießen. Anschließend genießen Sie den letzten Sundowner auf einem großen Felsen mit einem hervorragenden Ausblick über die ruhige Landschaft der Waterbergs.
10. Tag

Abreise

Runden Sie am Vormittag Ihren Urlaub mit einem letzten Ritt Ihrer Wahl ab, bevor nach dem Mittagessen die Abreise erfolgt.

Dies ist ein beispielhafter Reiseverlauf - Änderungen und Irrtümer jederzeit vorbehalten.

Pferde
Das Team von Horizon ist sehr stolz auf die Qualität seiner Pferde. Zur Herde gehören Anglo-Araber, Vollblüter, Boerperde und Mischungen daraus mit einer Größe von 145 cm bis 165 cm. Alle diese Pferde sind ehrlich, fleißig und rittig. Viele von ihnen wurden auf Horizon eingeritten und ausgebildet, nämlich von Shane Dowinton, dem Besitzer von Horizon. Shane ist ein erfahrener ‚Horseman’, der bereits seit über 15 Jahren Roundpen Methoden bei jungen und problematischen Pferden anwendet.
Bei über 60 Pferden für maximal zehn Gäste haben wir die Möglichkeit ein Pferd für Sie auszuwählen, das genau zu Ihnen passt. Erfahrene Reiter werden einen anregenden Ritt auf einem frischen Pferd haben, während die weniger Erfahrenen ein älteres und ruhigeres Pferd bekommen werden, von dem sie viel lernen können
 
Sättel und Trensen
Das Sattelzeug ist gepflegt und sauber. Es werden hauptsächlich bequeme McClellan Trail-Sättel benutzt. Es gibt aber auch englische und australische Sättel.
Logis
Die Lodge liegt wunderschön inmitten des Naturreservats am Ufer eines Sees. Alle Zimmer besitzen ein Bad oder eine Dusche oder sind mit beiden Einrichtungen versehen. Drei Doppelzimmer sind separat von der Hauptlodge gelegen, während man in den zwei Suiten einen schönen Blick über den See und eine kleine Veranda hat. Zudem gibt es noch eine luxuriösere Suite mit angrenzender Veranda nahe der Hauptlodge, welche sich ideal für Familien eignet.
Es gibt einen großen Gemeinschaftsbereich, einen Speiseraum sowie eine große Veranda um die Seele baumeln zu lassen und um sich zu entspannen. Außerdem steht Ihnen noch ein 15 Meter Pool zur Verfügung, welcher für eine angenehme Abkühlung zwischen den Ritten sorgt.

Horizon Lodge
Die Horizon Lodge ist das Herz von Horizon.
Horizon empfängt Sie mit herzlichen und gemütlichen Unterkünften.
An unserem Tisch zeigen wir Ihnen unsere Liebe und Wertschätzung von Freundschaft in Form von Essen und spaßigen Unterhaltungen.
Das Essen wird Ihnen entweder im Garten, auf der Veranda, im Speisezimmer oder aber mitten im Busch serviert.

Außerdem befinden sich in der Horizon Lodge 2 Schlafzimmer, welche zwar kleiner und einfacher gestaltet sind, jedoch trotzdem beide über ein en-suite Badezimmer verfügen. Sie sind ideal für Gäste, die im Zentrum der Aktivitäten sein möchten und ebenso für jüngere Kinder, welche so nah bei ihren Eltern sein können, wenn sie separat von ihnen zu Abend essen wollen. Des Weiteren sind sie auch ideal für Alleinreisende mit niedrigerem Budget.

Private Lakeside Chalets
Beide Lakeside Chalet befinden sich unabhängig von allen anderen Räumen und haben neben eigenen Verandas auch einen atemberaubenden Ausblick auf den See. Sie bieten Luxus und Privatsphäre in einem und sind somit ideal für Paare.

Garden Chalets
Abseits vom See, inmitten der Gärten von Horizon, befinden sich die wunderschönen und luxuriösen Garden Chalets. Mit einer gemeinsamen Veranda eignen sie sich perfekt für Familien, Freunde, die zusammen reisen und Alleinreisende, welche ein bisschen großräumigen Luxus genießen möchten. Die Räume sind groß und wunderbar ausgestattet, ein drittes Bett für Kinder oder eine 3-er Gruppe kann gerne hinzu gestellt werden.

Juan's Lodge
Sie können gerne noch eine oder mehrere Tage an Ihren Safari Aufenthalt in der luxuriösen Lodge Juan's anhängen, wenn Sie möchten. Diese benachbarte Luxus-Lodge liegt einen Morgenritt entfernt und bietet exzellente Reitwege und eine Vielzahl von Wildtieren. Eine tolle Verlängerung des Aufenthaltes vor allem für Gruppen und Familien.

Camp Davidson

Horizon hat ein wunderschönes festes Zeltcamp oben in den Bergen über der Lodge. Der Aufenthalt dort ist ein großartiges Erlebnis.


Kost
Sie werden bei Ihrem Aufenthalt auf der Triple B Ranch und im Camp Davidson herrlich umsorgt mit 3 leckeren Mahlzeiten, sowie einem Nachmittagstee vor dem Abendritt.​

Ihre Gastgeber - Shane und Laura
Horizon wird von Shane and Laura Dowinton geführt, die beide ursprünglich aus England kommen. Sie lernten sich kennen, während sie in Australien arbeiteten und ließen sich schließlich 1993 in der Waterberg Region in Südafrika nieder. Inzwischen sind sie beide eingefleischte Afrika-Liebhaber. Ihre Geduld und ihr Wissen über Pferde spiegelt sich in jedem einzelnen Vierbeiner ihrer geliebten Herde wider.
Shanes Erfahrung mit Pferden reicht von Pferderennen in Lambourn über die Springställe von Guernsey bis hin zu den Clydesdale Turnierteams von Sidney. Seine eigentliche Leidenschaft ist aber die Arbeit mit Ranch-Pferden. Während er durch den nördlichen Teil Australiens und die Südlichen Alpen Neuseelands gereist ist, hat Shane viele Jahre damit verbracht, zu Pferde mit Rinderbeständen zu arbeiten, junge Pferde einzureiten oder Problempferde zu trainieren. Hier in Südafrika gehören Shane über 60 Pferde und er ist ein Spezialist darin geworden, Jungpferde mit sanften Horsemanship-Methoden einzureiten.

Dadurch dass Shane den größten Teil seines Lebens im Bush verbracht hat, kommt seine Begeisterung für die Wildnis genauso von Herzen wie sein Horsemanship. Wissbegierige Menschen werden es genießen, an seinem umfangreichen Wissen teilzuhaben.
Laura hat eine gesellige Natur und bereichert das Leben auf Horizon mit Herzlichkeit, Humor und ihrer Liebe für gutes Essen, guten Wein und schöne Geschichten. Nachdem sie viele Jahre in Wirtschafts-Unternehmen gearbeitet hat, nutzt sie jetzt ihre organisatorischen Fähigkeiten und ihr aufmerksames Wesen, um den Wünschen und Ansprüchen ihrer Gäste gerecht zu werden. Ihr liebster Zeitvertreib ist, dem Büro zu entfliehen und gemeinsam mit den Gästen die Ranch und die Waterberg Wildnis zu erkunden.
Shane und Laura werden von einem freundlichen und engagierten Team unterstützt: Horizons Mitarbeiter werden aufgrund ihrer Lebenslust, ihrer Pferdeliebe und ihrer offenen, freundlichen Art gegenüber Menschen ausgewählt. Gemeinsam schafft dieses Team eine der herzlichsten und entspanntesten Reitziele in Afrika.
Größe der Reitgruppe
Maximal 10 Gäste plus 2 Guides.

Länge der Ritte
2 Reitaktivitäten am Tag: Ca. 3 bis 4 Stunden am Vormittag (auf Wunsch auch kürzer) und ca. 2 bis 3 Stunden am Nachmittag. Springen ist auf Nachfrage möglich. Die Ritte werden auf die Anforderungen der Gäste zugeschnitten und das Team ist hierbei so flexibel wie möglich.

Gewicht
Maximal 95 kg.

Reiterliche Anforderungen
Vom Anfänger bis zum erfahrenen Reiter sind alle auf der Triple B Ranch herzlich willkommen.
Reitunterricht für Anfänger und weniger Erfahrenen ist möglich. Für erfahrene Reiter finden Sternritte und ein Wanderritt zum Camp Davidson statt. Die Gruppen werden passend zu den jeweiligen Reitkenntnissen zusammengestellt. Durch die große Anzahl an Pferden kann für jeden Reitgast ein passendes Pferd ausgewählt werden.​

Helmpflicht
Das Tragen eines Reithelms ist verpflichtend, bitte bringen Sie Ihren eigenen Helm mit. Protektoren können vor Ort nicht zur Verfügung gestellt werden.

Gelände/Landschaft/Tiere
Buschland mit weiten Grassteppen, Hügeln und Flüssen. Die Pfade durch den Busch und die Ebenen sind meist sandig. Es gibt einige felsige Hügel aus einem Gemisch aus Sandstein, die zu den ältesten Felsformationen der Erde zählen. Im Reservat gibt es Nashörner, Nilpferde, Giraffen, Zebras, Hyänen, Schakale und Krokodile sowie unzählige Antilopenarten und über 300 Vogelarten, aber kein gefährliches Großwild (Löwen, Elefanten).

Kinder und Nichtreiter
Gute Reiter ab 12 Jahren sind immer willkommen und Nichtreitern bieten wir ein reichhaltiges Alternativprogramm an. Von der Triple B Ranch aus führen leichte Wanderwege durch die Region und sind sehr empfehlenswert (Tagesstrecken 10 bis 18 Kilometer).
 
Kinderpreise (bis 16 Jahre) 2020

1. Juli 2019 - 6. Januar 2020
ab 205,- Euro pro Person pro Nacht im Doppelzimmer
ab 215,- Euro pro Person pro Nacht im halben Garden Chalet
ab 285,- Euro pro Person pro Nacht im halben Lakeside Chalet

6. Januar - 14. Februar 2020
1. März - 3. April 2020
20. April - 10. Juli 2020
ab 170,- Euro pro Person pro Nacht im Doppelzimmer
ab 175,- Euro pro Person pro Nacht im halben Garden Chalet
ab 175,- Euro pro Person pro Nacht im halben Lakeside Chalet

15. - 28. Februar 2020
4. - 19. April 2020
11. Juli 2020 - 7. Januar 2021
ab 220,- Euro pro Person pro Nacht im Doppelzimmer
ab 225,- Euro pro Person pro Nacht im halben Garden Chalet
ab 225,- Euro pro Person pro Nacht im halben Lakeside Chalet


Einzelzimmerpreise Erwachsene 2020

1. Juli 2019 - 6. Januar 2020
ab 285,- Euro pro Person pro Nacht im Einzelzimmer
ab 305,- Euro pro Person pro Nacht im Garden Chalet
ab 450,- Euro pro Person pro Nacht im Lakeside Chalet

6. Januar - 14. Februar 2020
1. März - 3. April 2020
20. April - 10. Juli 2020
ab 235,- Euro pro Person pro Nacht im Einzelzimmer
ab 265,- Euro pro Person pro Nacht im Garden Chalet
ab 350,- Euro pro Person pro Nacht im Lakeside Chalet

15. - 28. Februar 2020
4. - 19. April 2020
11. Juli 2020 - 4. Januar 2021
ab 305,- Euro pro Person pro Nacht im Einzelzimmer
ab 335,- Euro pro Person pro Nacht im Garden Chalet
ab 455,- Euro pro Person pro Nacht im Lakeside Chalet

Weitere Aktivitäten
Viehtrieb oder Polo Crosse, Western Games, Geländestrecke mit festen Hindernissen. Unterricht zum Thema Pferdegesundheit, Reitunterricht, Buschwanderungen, Jeep Safari, Fischen, Elefantenreiten.
Außerdem können kulturelle, historische und umweltpolitische Aspekte der Waterberg Region erkundet werden. Die Region beherbergt im Moment auch einige gefährdete Wildhunde, die nach Vereinbarung mit dem Endangered Wildlife Trust besucht werden können.

Nicht-Reiter Programm
Beadle Craft Workshop & Shop Triple B Ranch
Gegründet in 1998, beschäftigt Beadle junge Erwachsene aus der Farm Gemeinde. Die Fähigkeiten mit Leder und Perlen zu arbeiten wird trainiert und an einen sehr hohen Qualitätsstandart angelehnt. In dem Shop sind Gürtel, Sandalen, Taschen, Reit-Chaps, Hunde-Geschirre und Halsbänder, Stirnriemen, Schlüsselanhänger, Fotorahmen und Spiegel, Porzellangeschirr, Kissen und Schmuck erhältlich. Wir können Sie jederzeit dorthin fahren. Wenn Sie gerne zu Fuß unterwegs sind, fragen Sie uns gerne nach dem Weg, es ist eine angenehme 10 Minuten Strecke.

Farm Tour
Sie sind herzlich willkommen Charles Baber, Triple B Pionier von über 70 Jahren, zu besuchen. Er wird Sie auf eine sehr informative und einfühlsame Tour über die Ranch mitnehmen. Sie werden die Bonsmara Rinder kennenlernen, die Vergangenheit der Farm und das Vermächtnis der Baber Familie. Die Kosten für 4 Personen belaufen sich auf ca. R 100.00 pro Person, für 3 Personen R 130.00 p. P., für zwei Personen R 160.00 p. P. und für eine Person allein R 320.00.

Lehlabile Cultural Tour
Vier alte Damen aus der Farmgemeinde gestalten eine Tour durch ihr Zuhause, das Waisenhaus und die Schule. Diese Führung ermöglicht den Besuchern einen guten Einblick hinter die Kulissen in das echte Leben der Einheimischen zu bekommen, Mahlzeiten, Inneneinrichtung der Häuser, Musik und Tanz und Geschichte. Optional kann auch ein Mittagessen bei Pedis zu sich genommen werden. Pro Person ungefähr R 30.00 (nur die Tour) und R 80.00 (Tour und traditionelles Mittagessen).

Sunday Service
Diejenigen, die interessiert sind, sind herzlich willkommen die örtliche Kirche zu besuchen, jeden Sonntag um 9:30 Uhr findet ein Gottesdienst statt. Die Wahl der Kleidung sollte kein Kopfzerbrechen bereiten, dreckige Hosen und Chaps sind mehr als adequat! Wenn Sie zum Gottesdienst gehen möchten, können wir einen frühen Ritt für Sie organisieren, bevor Sie dorthin aufbrechen.

Boschdraai Gospel Revival Choir
Die Jugend der Farmgemeinde, der Boschdraai Gospel Revival Chor, singt wunderschöne afrikanische Gospellieder. Die Musik ist inspirierend und strahlt Lebensfreude aus, zuhören lohnt sich, besonders bei einem Sundowner am Pool. Der Chor verkauft seine eigene CD, so können Sie einen Teil von Afrika gerne mit zurück nach Hause nehmen. Die Kosten belaufen sich auf ungefähr R 300.00 pro Aufführung.

Night Star Safari
Die fehlende Lichteinstrahlung von Städten eröffnet im afrikanischen Busch die Schönheit des nächtlichen Sternenhimmels und bildet somit einen perfekten Platz für Astronomie. Ein Abend mit Dr. Phil Caclott ist nicht nur sehr lehrreich, sondern auch äußerst interessant und spannend. Lernen Sie etwas über die Sternenkonstellationen, die Geburt der Sterne und ihren Tod, bestaunen Sie die Planeten. In den Sternenhimmel zu gucken ist eine Sache, aber sie durch das riesengroße Teleskop zu betrachten, mit jemanden der tatsächlich weiß, was Sie gerade anschauen, ist einfach fantastisch! Ca. R 150.00 Pro Person.

Telekeshi Ramasobane Cultural Village
Telekeshi ist ein Tourismus Projekt der Gemeinde in der Nähe des Masbe Natur Reservat. Eingebettet im nord-östlichen Steilhang am Waterberg, hat dieses Seite einen Zugang zu der ursprünglichen und unzugänglichen Landschaft mit atemberaubenden Aussichten und beeindruckenden geomorphologischen Formen. Dieses Paket beinhaltet 1,5 - 2 Stunden Wandern auf den Steilhang, um die Felsenkunst zu besichtigen, Unterkünfte im Stil des 18. und 19. Jahrhundert, Utensilien aus dem Mittel- und Steinzeitalter. Ungefähr R 250.00 pro Person inklusive Transport und geführter Wanderung.

Dinaka Private Game Reserve
Ideal für alle, die eine garantierte, sehenswerte Wildbeobachtung machen wollen, mit vielen verschiedenen Tierarten und eine hohen Anzahl an Wild. Ungefähr R 250.00 p. P. und ein Betrag von R 600.00 für das Fahrzeug.

Entabeni Game Reserve
In diesem nahegelegenen Big Five Reservat bietet sich die Möglichkeit Wildbeobachtungen in einem offenen Landrover zu unternehmen. Eine excellente Chance Löwen, Nashörner, Büffel und hoffentlich auch Elefanten und Leoparden zu sehen. Ca. R 350.00 p. P. Wenn Sie 2 Pirschfahrten unternehmen wollen, können Sie hier über Mittag zum Essen bleiben und am Nachmittag mit der zweiten Tour beginnen. Dann belaufen sich die Kosten auf ca. R 750.00 p. P.

Entabeni Helicopter Ride
Entabeni bietet außerdem auch Helicopter Flüge an, die sich über die spannendsten und berauschendsten Gebiete des Reservats erstreckt. Ungefähr R 500.00 (kein Festpreis) für einen 6 Minuten Flug, abhängig von der Personenanzahl.

Elephant Back Safari
Dieses faszinierende Erfahrung findet auf einem Elefantenrücken statt, der Sie durch ein Big Five Reservat trägt. Nashörner hoch oben von einem Elefanten aus zu beobachten, ist ein unvergleichliches und unvergessliches Erlebnis. Jede Person reitet mit ihrem eigenen Guide, welcher Ihnen die Elefanten näher bringt und ihr Training beschreibt, ebenso den afrikanischen Busch. Enthalten ist zudem eine kurze Pirschfahrt und ein leichtes Frühstück. Ungefähr R 1050.00 p. P.

Vaalwater Visit
Nehmen Sie an einem der wöchentlichen Shopping Trips teil. Vaalwater hat alle nötigen Shops und Einkaufsläden. Zudem wird für Interessierte eine Rundfahrt durch die Stadt angeboten oder ein Besuch in einer der lokalen Organisationen, die von Horizon unterstützt werden, ebenso wie das Waisenheim oder die Waterberg Welfare Society.

An- und Abreise
Flugzeug: Eine Vielzahl von Fluggesellschaften fliegen von Deutschland und Europa nach Johannesburg in Südafrika​.
Horizon liegt ca. 3 Stunden Autofahrt vom Flughafen in Johannesburg entfernt. Sie können entweder selbst mit einem Mietwagen anreisen oder wir arrangieren einen privaten Transfer für Sie.

Visum/Einreisebestimmungen
Eine Einreise nach Südafrika ist für deutsche Staatsbürger mit einem gültigen Reisepass bis zu 90 Tage mit dem „visitor's visa“ möglich. Dieses wird Ihnen an der Grenze/am Flughafen ausgestellt. Ihre Reisedokumente müssen maschinenlesbar (Ausnahme gilt für bei Verlust/Diebstahl ausgestellte Ersatzdokumente) sowie mindestens 30 Tage über die Reise hinaus gültig sein und müssen auch bei Ausreise noch über mindestens zwei freie Seiten für Visastempel verfügen. Des Weiteren sollten Sie über ein gültiges Rückflugticket verfügen.

Hinweise für die Einreise von Minderjährigen
Laut Auswärtigem Amt benötigen minderjährige deutsche Staatsangehörige, die mit mindestens einem Elternteil zusammen reisen, seit November 2019 nur noch einen gültigen Reisepass. Das Mitführen einer Geburtsurkunde sowie einer Zustimmungserklärung des anderen Elternteils, falls nicht beide sorgeberechtigte Elternteile mitreisen, ist aber weiterhin empfehlenswert, um Schwierigkeiten bei der Ein- und Ausreise zu vermeiden.

Reist ein Minderjähriger ohne Begleitung eines Elternteils, sind neben dem gültigen Pass folgende Unterlagen mitzuführen:
- Internationale Geburtsurkunde (oder eine Geburtsurkunde mit englischer Übersetzung),
- Zustimmungserklärung der Eltern in englischer Sprache, z.B. mittels Muster „Parental consent letter“,
- Passkopien der Eltern/Sorgeberechtigten, bei Alleinsorge Gerichtsbeschluss über das alleinige Sorgerecht oder Sterbeurkunde des anderen Elternteils jeweils mit Übersetzung in die englische Sprache,
- Kontaktdetails der Eltern/Sorgeberechtigten,
- Bestätigungsschreiben in englischer Sprache und Kontaktdaten sowie Passkopie der Person, zu welcher der Minderjährige reisen soll.

Es wird dringend empfohlen, beglaubigte englischsprachige Erklärungen, Urkunden bzw. Übersetzungen vorzulegen.
Fragen in diesem Zusammenhang können nur das Department of Home Affairs (www.dha.gov.za) bzw. die südafrikanischen Vertretungen in Deutschland verbindlich beantworten.

Gesundheit
Für die direkte Einreise aus Deutschland sind laut Auswärtigem Amt keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Achten Sie darauf, dass sich die Standardimpfungen, insbesondere Tetanus, gemäß Impfkalender des Robert-Koch-Instituts auf dem aktuellen Stand befinden. Als Reiseimpfungen werden laut Auswärtigem Amt Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B und Tollwut empfohlen (z.B. Selbstfahrer unter Campingbedingungen, Kontakt zu Wildtieren oder Projektarbeit im Tierschutz).
Die Triple B Ranch liegt im Herzen der als malariafreies Gebiet eingestuften Waterberge.

Sicherheit und Versicherung
Eine ausreichende Auslandskrankenversicherung, welche auch das Reiten und den Krankenrücktransport abdeckt, ist für diese Reise unerlässlich. Erste-Hilfe-Ausrüstung wird auf allen Ritten mitgeführt und der Führer/Guide ist für den Notfall entsprechend ausgebildet. Am Anfang der Reitsafari wird eine Sicherheitsanweisung gegeben, wie man sich in bestimmten Situation zu verhalten hat. Bei Ankunft müssen alle Gäste eine Risikoabtretung ausfüllen.

Klima
Die heißeste Jahreszeit ist der Sommer zwischen November und März, wobei die Temperaturen meistens nicht über 30 Grad Celsius ansteigen. Regenzeit ist zwischen Ende November und Januar mit kurzen Schauern am späten Nachmittag und gelegentlichen Gewittern am Abend. Die Wintermonate Juni, Juli und August sind tagsüber warm und trocken, abends und morgens kann es dann aber sehr kühl werden.

Kleidung und Anderes
Um Ihren Aufenthalt so bequem wie möglich zu gestalten, sollten Sie folgendes mitbringen:
passende Reitkleidung (Reithosen, Full- oder Half-Chaps) in gedeckten Farben, passende Reitschuhe (bequem zum Reiten und Wandern), langärmlige Baumwollhemden und T-Shirts, kurze Hosen, Sandalen, Badekleidung und Handtuch, Sonnenhut und Sonnenschutzcreme, Fernglas.
Im Winter (Mai bis September – warme, trockene Tage und kühle bis kalte Nächte): Pullover und (Fleece-)Jacken
Im Sommer (Oktober bis April – heiße Tage und angenehme Nächte, kurze Gewitterstürme): wasserdichte Regenjacke
Persönliche Medikamente, die Sie für die Dauer der Safari benötigen.

Geld
Landeswährung ist der südafrikanische Rand (ZAR). Bank- und Kreditkarten, die dem Maestro-System angeschlossen sind, können an ausreichend vorhandenen internationalen Geldautomaten benutzt werden. Die Zahlung mit Kreditkarte ist üblich und gerne gesehen.
Bargeld (Euro oder US-Dollar) kann in den Metropolen überall gewechselt werden. Beim Geldtausch ist zwingend der Reisepass vorzulegen. Nähere Informationen bietet die South African Reserve Bank.
Am besten hat sich bewährt Bargeld mit der EC–Karte an Geldautomaten zu holen. Tankstellen akzeptieren nur Bargeld.

Fotografieren
Auf der Triple B Ranch gibt es Strom und Sie können Ihre Kamera bzw. Ihr Handy aufladen. Bitte bringen Sie Speicherkarten und Batterien in ausreichender Menge mit, da vor Ort kein Kauf möglich ist.
 
 

Enthaltene Leistungen

 
alle Übernachtungen im Doppelzimmer
alle Mahlzeiten und Getränke
alle Ritte mit Guide bzw. bestimmte Reitaktivitäten auf der Triple B Ranch
Gepäcktransport
Team und Logistik

Nicht enthaltene Leistungen

 
Anreise
Transfer
Trinkgelder
spezielle Getränke
Aktivitäten, die nicht im Programm vorgesehen sind
Massagen
Trinkgelder
Versicherungen
Einzelzimmerzuschlag (auf Anfrage)
Bitte beachten Sie, dass Sie bei Überweisungen aus dem Ausland alle anfallenden Bankgebühren selbst tragen.

Zusatzleistungen

 
Einzelzimmerzuschlag 0,00 €
alle Einzelzimmerpreise finden Sie unter dem Punkt "Informationen"
Kinderermäßigungen bis 16 Jahre 0,00 €
alle Preise für Kinder bis zu 16 Jahren finden Sie unter dem Punkt "Informationen"
Privater Transfer pro Fahrzeug 450,00 €
Transfer ab/ bis Flughafen Johannesburg,
bei An-/ Abreise außerhalb der Zeiten des Gruppentransfers
Gruppentransfer 2020 pro Person 250,00 €
Transfer ab/ bis Flughafen Johannesburg,
Anreisetag - Abfahrt Flughafen spätestens 10:30 Uhr, Abreisetag - Abfahrt Horizon ca. 14:00 Uhr
TERMIN
PREIS
PLÄTZE
11.07.2020 - 04.01.2021
Plätze
ab 265€

pro Person pro Nacht im Doppelzimmer


11.07.2020 - 04.01.2021
Plätze
ab 305€

pro Person pro Nacht im halben Garden Chalet


11.07.2020 - 04.01.2021
Plätze
ab 305€

pro Person pro Nacht im halben Lakeside Chalet


*
= Genügend freie Plätze
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Ich berate Sie gerne!
Rebecca Hoch
Telefon: +49 (0) 7121 - 145 38 10
E-Mail: info@pferdesafari.de
11.07.2020 – 04.01.2021
11.07.2020 – 04.01.2021
11.07.2020 – 04.01.2021
= Anfragen
= Buchen

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema