Nach Oben
Nordeuropa: Irland Island Atlantic Ritt 7 Tage ab 1650 €
Übersicht
Ablaufplan
Pferd & Sattel
Kost & Logis
Informationen
Termine & Preise

Island Atlantic Ritt

Ein Ritt für erfahrene Reiter, die den nördlichen Teil des Wild Atlantic Ways zu Pferd entdecken wollen.

Wir entdecken traumhafte Sandstrände, eine Lagune mit Ebbe und Flut, die private Insel O´Connor Island und die felsige Küste von Mullaghmore Headland. Der Gleniff Hufeisen Ritt und die abgelegenen Wege am Fuße des Benbulben Berges laden zu schönen Ritten in der typischen Landschaft von Westirland ein.
Geritten wird zwischen 4 und 6 Stunden pro Tag und gemeinsam mit Ihrem Guide geht es unter anderem durch den tosenden Atlantik oder auf den Weg zur Privatinsel des Stalls.
   

Kurz & Knapp

Strandritte
Wild Atlantic Way
Gleniff Horseshoe
Benbulben Berg
Irische Landschaft

Gesundheitshinweise

Bitte beachten Sie die allgemein gültigen Regeln und Informationen des Auswärtigen Amtes zu Covid-19 in Irland.
 
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH

Leistungen

6 Übernachtungen in einem 3 Sterne Hotel
5x Frühstücken
5x Mittagessen
5x Abendessen
5 Tage reiten
Transfer vom Hotel zum Reiterhof und zurück
1. Tag

Ankunft Montag

Ankunft in Irland und in Ihrer Unterkunft.
2. Tag

erstes Kennenlernen und Einführungsritt

Dienstag ist der erste Tag auf dem Pferd und gestartet wird mit einem ersten Kennenlernen, in Form einer Reitstunde.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen brechen Sie mit Ihrer Reitgruppe zu einem 3-stündigen Ausritt am Strand und durchs Moor auf.
Dieser Ausritt kombiniert ein Küsten- und Landschaftserlebnis. So wird der erste Erster Teil des Ausritts entlang des wunderschönen Trawalua Sandstrands sein und anschließend geht es weiter über Stille Feldwege und Jahrhundert alte Moor Wege inklusive schöner Galoppstrecken, am Fuße des Benbulbin Mountain.

Dieser Tag ist wichtig, damit Ihr Können richtig eingeschätzt und Ihnen die passenden Pferde zugeteilt werden.


3. - 6. Tag

Tag 3 bis 6

Mittwoch bis Samstag:
An diesen Tagen wird immer zwischen 4 und 6 Stunden geritten und es gibt entweder Lunchpakete gemeinsame Mittagessen in einem Pub oder Café.
Folgende Ausritte wird es geben (Die Abreitzeiten werden abhängig vom Wetter gewählt):

O’Connor’s Island ride (4 Stunden)
Geritten wird über eine Lagune zum Streedagh Beach, wo eine großartige Galopppstrecke auf Sie wartet.
Drei spanische Armada-Schiffe wurden hier am Black Rock im Jahr 1588 zerstört. Beim Reiten am Strand werden Sie die Sanddünen auf der O'Connor's Island erkunden, Robben sowie Zugvögel zu sehen bekommen.
Kombiniert wird dieser Ausritt mit einem malerischen Spaziergang über die Insel und abhängig vom Wetter genießen Sie Ihre Mittagspause entweder in Form eines Picknicks oder in einem der gemütlichen Pubs.

Dernish Island trek ride (4 bis 5 Stunden)
Diese Tour ist der Traum eines jeden Reiters, bei dem Sie die unberührten und weitläufigen Strände zu Pferd entdecken werden.
Bei der Überquerung des Atlantikkanal nach Dernish Island ist etwas Nervenkitzel garantiert.
Die Pferde dürfen hier das salzige Inselgras genießen, während auch Sie sich entspannen, einen Snack zu sich nehmen und die Stätten des alten Bauernlebens auf der Insel erkunden. Dieser traumhafte Picknickplatz befindet sich am zerstörten Gehöft der Familie O'Connor auf O'Connor's Island. Des Öfteren gibt es hier eine Gruppe junger Pferde oder Trockenviehherden zu entdecken.

Mullaghmore Coastal ride (4 Stunden)
Nach einem ersten aufregenden Ritt entlang des Strandes von Trawalua geht es weiter, entlang der Grenze des Classiebawn Estate nach Mullaghmore.
Dieses kleine Fischerdorf verfügt über einen malerischen Hafen aus Stein aus dem 19. Jahrhundert. Der Ritt geht unter anderem weiter entlang der Landzunge mit einigen atemberaubenden Ausblicken auf majestätische Klippen und eine Burg – ein charakteristischer Aussichtspunkt des Wild Atlantic Way. Hier wurde Lord Mountbatten, der Urenkel von Königin Victoria, 1979 durch eine Bombe getötet.
Auf dieser Tour machen Sie eine gemeinsame Mittagspause in einer Kneipe mit Blick auf den schönen Hafen.

Gleniff Horseshoe ride (4 bis 6 Stunden)
Bei dieser Tour reiten Sie nur wenige Kilometer landeinwärts von der Küste durch das karge Gleniff Horseshoe Valley, das sich unterhalb des Benwiskin Mountain anschmiegt.
Dieses Tal birgt viele Geschichte und Legenden. So befindet sich zum Beispiel In einer spektakulären Felswand eine Höhle (die Diarmuid und Grainne’s Cave). Einer Legende nach war dies das Versteck von Liebenden auf ihrer Flucht vor dem Irischen Sagenhelde Fionn Mac Cumhaill.
Auch wurde bis Mitte des 20. Jahrhunderts wurde Bariummehl in den Dartry Mountains abgebaut und so werden Sie Ihre Pause mit einem schönen Picknik auf dem Gelände der alten Baritmühle machen, bevor Sie über eine ruhige Landstraße nach Hause zurückreiten.
Dieser Ritt bietet Ihnen atemberaubende Ausblicke auf die 10 Townlands und den Atlantischen Ozean.
7. Tag

Sonntag

Abreise nach einem gemütlichen Frühstück.

Der Atlantic Trailweek-Urlaub ist nur für erfahrene Reiter umsetzbar und alle Gangarten müssen sicher beherrscht werden.

Pferde
Eine Herde glücklicher, meist selbstgezüchteter Pferde steht bereit, um Sie auf Ihr Reitabenteuer mitzunehmen.
Es werden Irish Draft Horses, Irish Sport Horses, Connemara Ponys und Irish Cobs auf dem Hof gezüchtet und so steht auch eine Auswahl an gut ausgebildeten Pferden und Ponys zum Verkauf zur Verfügung.

Sattel & Trense
Alle Pferde sind englisch geritten.
Unterkunft
Das 3 Sterne Hotel liegt direkt am kleinen Hafen von Mullaghmore.
Ein Familienbetrieb mit Tradition und freundlichem Service, wo auch Reiter gern gesehen sind.
Modern eingerichtete Zimmer, bitte beim Buchen angeben ob Einzel-, Doppel- oder Zweibettzimmer oder Dreibettzimmer.
WLAN ist vorhanden, aber manchmal den typisch irischen Schwankungen unterlegen.

Sie genießen dort weite Blicke über die Bucht von Donegal und die Dartry Mountains. Außerdem laden ein kilometerlanger Badestrand (im Sommer auch mit Rettungsschwimmern), sowie nahegelegene Steilklippen zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Das Hotel hat eine Bar, in der im Sommer Livemusik gespielt wird, sowie ein Fitnessstudio mit Schwimmbad, einen Kosmetiksalon, eine Sauna und bietet sowohl Dampf- und Seaweedbäder, als auch Massagen an.

Zahlreiche Wassersportaktivitäten wie Charterbootsfahrten zur Insel Inishmurray, Hochseeangeln, Tauchen, Surfen, Standuppaddling und Segeln können direkt vor Ort, am Hafen, gebucht werden.

Verpflegung
Frühstücksbuffet mit irischem Frühstück, Abendessen mit 3 Gängen, großzügige Portionen, moderne irische Küche. Zutaten wie Fleisch und Fisch werden vor Ort eingekauft.
Auf Anfrage ist auch glutenfreie, vegetarische, laktosefreie oder vegane Kost möglich.

Direkt gegenüber vom Hotel gibt es ein preisgekröntes Fisch- und Meeresfrüchterestaurant, (Eithnas Restaurant). Unser Ritt hat deswegen nur 5 Abendessen im Hotel auf 6 Übernachtungen, damit Sie sich das Erlebnis eines  Abendessens dort nicht entgehen lassen.

Mittagessen erfolgt entweder unterwegs im Pub, Café oder in Form eines Picknicks aus den Satteltaschen.

Größe der Reitgruppe
1-6 Reiter

Länge der Ritte
täglich wird zwischen 3 und 6 Stunden geritten.

Gewicht
Das Gewichtslimit liegt bei 90 kg.

Reiterliche Anforderungen
Der Atlantic Trailweek-Urlaub ist nur für erfahrene Reiter umsetzbar und alle Gangarten müssen sicher beherrscht werden.

Helmpflicht
Auf diesem Ritt besteht Helmpflicht.

Kinder und Nichtreiter
Kinder ab 12 Jahren können an diesem Ritt teilnehmen. Für Nichtreiter gibt es viele Möglichkeiten des Alternativprogramms in der Gegend. Hierfür empfehlen wir einen Mietwagen.

Weitere Aktivitäten
Zahlreiche Wassersportaktivitäten wie Charterbootsfahrten zur Insel Inishmurray, Hochseeangeln, Tauchen, Surfen, Standuppaddling und Segeln können direkt vor Ort, am Hafen, gebucht werden.

An-/Abreise
Mit dem Flugzeug nach Dublin. 
Direktbus von Ireland West Airport Knock nach Grange: Buseireann Bus  Nr.64.

Bus und Zug  Anbindung nach Sligo.

Mit dem Bus:
Vom Flughafen in Dublin können Sie direkt mit dem Bus Nr. 23 nach Sligo (Abfahrt “Zone 11 Atrium Road”) oder mit dem Bus Nr. 30 nach Ballshannon (Abfahrt “Zone 11 Atrium Road”) fahren. Fahrzeit ca 3.5 Stunden. 

Mit dem Zug:
Der Dubliner Flughafen hat leider noch keine Zuganbindung, deshalb müssen sie mit dem Shuttlebus, welcher direkt vor dem Haupteingang abfährt, in die Dubliner Innenstadt bis zur Haltestelle “Busaras” fahren. Von dort aus sind es ca. 2 Minuten Fußweg zum Connolly Bahnhof. Vom Bahnhof aus, können Sie dann mit dem Zug nach Sligo fahren (Endstation). Fahrzeit ca. 3 Stunden – etwas teurer als der Bus aber bequemer.

Sowohl Zug als auch Bus sind einiges günstiger wenn Sie Ihre Fahrkarten online kaufen.

Sollten Sie noch weiterreisen wollen oder vor Ort unabhängig sein wollen, dann empfiehlt es sich einen Mietwagen zu nehmen.

Visum/Einreisebestimmungen
Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Personalausweis.

Gesundheit
Für die Einreise nach Irland sind laut Auswärtigem Amt keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.
Achten Sie darauf, dass sich die Standardimpfungen gemäß Impfkalender des Robert-Koch-Instituts auf dem aktuellen Stand befinden.
Als Reiseimpfungen werden vom Auswärtigen Amt Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch eine Meningokokken-Impfung für Kinder und Jugendliche empfohlen.

Sicherheit und Versicherung
Eine ausreichende Auslandskrankenversicherung, welche auch das Reiten und den Krankenrücktransport abdeckt, ist für diese Reise unerlässlich. Alle Gäste müssen eine Risikoabtretung ausfüllen.

Klima
Irlands gemäßigtes und maritimes Klima wird von seiner Lage im Atlantik und dem warmen Golfstrom vor seinen Küsten geprägt. Das Land weist daher ganzjährig angenehme und sehr ausgeglichene Temperaturen auf. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 10-13°C, wobei die Winter sehr mild und die Sommer eher kühl sind. 

Kleidung und Anderes
Reithelm, passendes Schuhwerk zum Reiten, wasserdichte Jacke und Hose, warme Pullover. Das irische Wetter ist nicht vorhersehbar.

Zahlungsmittel
Kreditkarten sind weit verbreitet, allerdings kann man auch mit der deutschen Euroscheckkarte an mit EC oder International gekennzeichneten Geldautomaten Bargeld abheben. Reiseschecks werden ebenfalls von allen Banken akzeptiert.
Im Restaurant oder Taxi gibt man in der Regel 10 % des Preises als Trinkgeld.

Enthaltene Leistungen

 
6 Übernachtungen in einem 3 Sterne Hotel
5x Frühstücken
5x Mittagessen
5x Abendessen
5 Tage reiten
Transfer vom Hotel zum Reiterhof und zurück

Nicht enthaltene Leistungen

 
Anreise inkl. Transfer falls notwendig
Zusätzliche Aktivitäten
Persönliche Ausgaben

Zusatzleistungen

 
Einzelzimmerzuschlag 200,00 €
Kinderpreis 1.350,00 €
unter 15 Jahre
TERMIN
PREIS
PLäTZE
03.10.2022 - 09.10.2022
Plätze
ab 1650€

10.10.2022 - 16.10.2022
Plätze
ab 1650€

17.10.2022 - 23.10.2022
Plätze
ab 1650€

24.10.2022 - 30.10.2022
Plätze
ab 1650€

31.10.2022 - 06.11.2022
Plätze
ab 1650€

07.11.2022 - 13.11.2022
Plätze
ab 1650€

14.11.2022 - 20.11.2022
Plätze
ab 1650€

21.11.2022 - 27.11.2022
Plätze
ab 1650€

28.11.2022 - 04.12.2022
Plätze
ab 1650€

= Genügend freie Plätze
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Ich berate Sie gerne!
Rebecca Hoch
Telefon: +49 (0) 7121 - 145 38 10
E-Mail: info@pferdesafari.de
03.10.2022 – 09.10.2022
10.10.2022 – 16.10.2022
17.10.2022 – 23.10.2022
24.10.2022 – 30.10.2022
31.10.2022 – 06.11.2022
07.11.2022 – 13.11.2022
14.11.2022 – 20.11.2022
21.11.2022 – 27.11.2022
28.11.2022 – 04.12.2022
= Anfragen
= Buchen

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema