Startseite>Costa Brava Sternritt
Nach Oben
Europa: Spanien Costa Brava Sternritt 8 Tage ab 1155 €
Übersicht
Ablaufplan
Pferd & Sattel
Kost & Logis
Informationen
Termine & Preise

Costa Brava Sternritt

Dieser Ritt bringt Sie zu den schönsten Stellen der Empordá, mit einer unglaublichen Vielfalt und Abwechslung in der Landschaft - Eichenwälder, Felder und Wiesen.
 
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH

Leistungen

Ritte wie beschrieben
Unterkunft im Doppelzimmer
Vollpension
Wein während des Abendessens
1. Tag

Willkommen in Can Sort

Sie kommen gegen Abend im Landhaus von Can Sort an, es liegt tief im Herzen von Empordá. Can Sort ist ein Landhaus mit mehr als 30 Jahren Erfahrung im Reittourismus. Die Pferde leben auf großen Weideflächen rundherum und Sie können sie von Ihrem Hotelzimmer aus beobachten...
Das Gästehaus ist von Feldern und Wäldern umgeben und Sie haben die Möglichkeit in einem großen Garten oder am Pool zu entspannen. Vor dem Abendessen bekommen Sie noch eine kleine Einführung in die Charakteristik des Rittes und der Pferde und haben die Möglichkeit zu einem Gespräch mit den Rittführern.
2. Tag

Valverallasee

Nach einem stärkenden Frühstück satteln Sie zusammen mit Ihrem Guide die Pferde und treffen alle notwendigen Vorbereitungen für den Trail. Das heutige Ziel ist der Valverallasee mit seinen Wiesen, Feldern und Buchenwäldern. Wir können hier spektakuläre Ausblicke über die Geronaregion und auf die Berge von Gavarres genießen.
Nach einem leckeren Picknick machen wir uns auf den Rückweg nach Can Sort in Richtung des Fluviaflusses. Auf unserem Weg durchqueren wir die mittelalterlichen Dörfer Sant Miquel de Fluviá, Sant Mori und Saus, wo wir durch das Dorf streunen und das Schloss von außen besichtigen können. In Vilaür machen wir Rast für einen Kaffee oder ein Bier.
Nach unserer Rückkehr nach Can Sort ist Zeit zum entspannen und ausruhen. Zum Abendessen wird uns Cristina leckere Hausmannskost servieren.
3. Tag

Hippodrome von Bascara-Espinavessa

Heute verlassen wir Can Sort nach einem reichhaltigen Frühstück in Richtung Fluviàfluss, in der Nähe des Dörfchens Báscara mit seinem berühmten Hippodrome wo wir einen schnellen Galopp einlegen werden! Unser heutiges Picknick werden wir in Masía La Palma einnehmen. Auf unserem Weg werden wir an ländlichen Dörfern und Kirchen vorbeikommen, umgeben von Olivenhainen und Getreidefeldern. Auf dem Heimweg kommen wir an den Dörfern Parets de l'Empordá und Galliners vorbei. Ein langer Tag im Sattel geht langsam zu Ende.
4. Tag

Terfluss – Colomers

Nach dem Frühstück satteln wir unsere Pferde und reiten durch Wälder und über Felder bis zu unserem heutigen Zeil, Riera de Llampaies. Wir werden die prächtige Baix Empordá entdecken und unser Picknick bei Colomers, nahe des Terflusses, einnehmen. Dort ist genug Zeit ein kleines Mittagsschläfchen unter den schattigen Buchen zu machen.
Auf unserem Heimweg kommen wir an den Dörfern Vilopriu und Saus vorbei.
5. Tag

Arenys d'Empordá

Heute beginnen wir mit den Vorbereitungen, um morgen mit unseren Pferden ans Meer zu reiten. Heute Nacht werden die Pferde auf einer Koppel nahe des Meers übernachten. Wir reiten über schmale Wege an Saus vorbei bis Ventalló und Palau Borrell um neben dem privaten Schloss von Garriga in Sant Feliu de la Garriga unser Picknick einzunehmen. Am Nachmittag kommen wir an Viladamat und Albons vorbei. Außerdem an Mas Vilanera, welches eine alte Mühle hat und erreichen Sant Martí d'Empuries am Ende des Strandes einer alten griechischen Seebrücke aus dem 6. Jahrhundert v.Chr., wo wir unsere Pferde für die Nacht auf einer Koppel unterbringen und mit dem Auto nach Can Sort zurück fahren.
6. Tag

Sant Martí d'Empuries

Wir stehen früh auf für unser Frühstück und fahren danach zu unseren Pferden ans Meer. Nach einem frischen Trab entlang eines Flüsschens erreichen wir das Meer am Anfang vom Golf de Roses. Wir genießen herrliche Galoppaden am Strand, unterbrochen von Pausen im Wasser, wo wir bis fast zu unseren Füßen hineinreiten. Nach 8km goldenem Sand und glitzerndem Wasser reiten wir heimwärts Richtung Can Sort. Wir halten für ein leckeres Mittagessen bei einem alten „tintaría“. Dann kehren wir zurück zu den Bergen um Vilaür zu erreichen und genießen unsere letzte Tour in den Empordà Bergen, im Herzen der Coast Brava.
7. Tag

Der Strand

Unser heutiger Ritt bringt uns abermals in Richtung Fluviàfluss. Unterwegs reiten wir duch Pinien- und Eichenwälder in der Nähe der Dörfer Saus und Sant Mori. Wenn wir in Sant Miquel de Fluviá ankommen werden wir unser tägliches Picknick am Ufer des Flusses im Schatten der Bäume einnehmen. Auf dem Heimweg nach Can Sort durchqueren wir Arenys d´Empordá, wo wir das Schloss Palau de Santa Eulalia sehen können und reiten weiter durch die netten und landestypischen Dörfer Vilajoan und Calabuig.
8. Tag

Adios Amigos

Frühstück und Abreise....bis hoffentlich bald!
 
Dies ist ein beispielhafter Reiseverlauf - Änderungen und Irrtümer jederzeit vorbehalten.

Pferde
Die Pferde von Catalonia Horse Trails sind super trainierte und gepflegte reinrassige oder gemischt-gezogene Andalusier. Sie sind alle mit Bedacht ausgesucht und haben eine Größe zwischen 1,50m und 1,65m. 
Sie sind trittsicher, fit, einfach zu reiten und bestens an das manchmal etwas raue Terrain gewöhnt.
Alle Pferde werden auf Basis des Natural Horsemanship trainiert, was dabei hilft ein fröhliches und glückliches Pferd zu trainieren, welches sich darauf freut mit seinem Reiter zusammenzuarbeiten und Spaß an seiner Arbeit hat.
 
Ausrüstung
Die Pferde werden englisch geritten und gehen hauptsächlich auf Wassertrense. Für Wanderritte werden Trekkingsättel benutzt, für Reitstunden englische Sättel. Wenn Sie gerne auf einem Westernsattel reiten möchten, kontaktieren Sie bitte das Team von pferdesafari.
Satteltaschen werden gestellt, um die notwendigen Dinge für den Tag und das Picknick zu transportieren.
Can Sort
Hier werden Sie Ihren Aufenthalt verbringen. Can Sort ist das logistische Zentrum von Catalonia Horse Trails an der Costa Brava. Die Pferde leben ebenfalls in Can Sort, so dass Sie sie von Ihrem Zimmerfenster aus beobachten können.
Das Gästehaus liegt idyllisch eingebettet mit einem Pool und einem sehr großen Garten, welcher zum relaxen und ausruhen einlädt. 
Gewichtslimit
90kg
 
Gruppengröße
max. 11 Reiter
 
Informationen zum Ritt
4-6 Stunden reiten am Tag mit Pausen
7 Nächte/ 8 Tage - 6 Reittage
6 Nächte/ 7 Tage - 5 Reittage
5 Nächte/ 6 Tage - 4 Reittage
4 Nächte/ 5 Tage - 3 Reittage
3 Nächte/ 4 Tage - 2 Reittage
 
Reitkenntnisse
Für diesen Ritt sollten Sie ein fortgeschrittener Reiter sein, welcher sicher in allen drei Gangarten ist. Zusätzlich sollten Sie am Besten bereits ein wenig Erfahrung im Trailreiten mit sich bringen und körperlich fit sein.
Es wird erwartet, dass die Reiter ihr Pferd selbst putzen und satteln für die täglichen Ritte.
 
Kinder
Kinder in Begleitung und älter als 14 Jahre sind herzlich willkommen.
Kinder über 16 Jahren können ohne elterliche Begleitung an den Discovery und Happy Weekend Ritten teilnehmen.
 
Bekleidung und Ausrüstung
Wir empfehlen eine Reithose zu tragen, um Wundsein zu vermeiden. Für längere Ritte empfiehlt es sich 2 Reithosen mitzunehmen.
Reitschuhe sollten sowohl zum Reiten als auch zum Laufen gut geeignet sein.
Mini-Chaps eignen sich besser als Reitstiefel.
Es empfiehlt sich aufgrund der Sonneneinstrahlung ein langärmeliges Shirt zu tragen.
Leichte Reithandschuhe sowie eine Gürteltasche für den Fotoapparat und andere persönliche Dinge sind ebenfalls empfehlenswert.
Eine Wasserflasche für die Wanderritte, welche täglich aufgefüllt werden und in den Satteltaschen mitgeführt werden kann.
Leichter Baumwollschal als Atemschutz in besonders staubigen Gegenden.
Sonnenbrille zum Schutz für die Augen vor Sonne und Staub.
Sonnencreme und Lippenpflege.
Wasserdichte Regenkleidung (Poncho oder Jacke, sowie Regenhose wären optimal) ist unabdingbar. Es regnet selten, aber wenn es regnet, dann in Strömen.
Badeanzug/ -hose

Enthaltene Leistungen

 
Ritte wie beschrieben
Unterkunft im Doppelzimmer
Vollpension
Wein während des Abendessens

Nicht enthaltene Leistungen

 
Anreise
Touristensteuer 0,50 Euro pro Nacht
Transfers
weitere Ausflüge
extra Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder und ähnliches
Versicherungen

Zusatzleistungen

 
Transfer Gerona pro Person 60,00 €
Gruppentransfer von/bis Flughafen Gerona
Einzelzimmerzuschlag 30,00 €
fällt nicht an, wenn Kunde bereit ist ein Zimmer zu teilen
Zuschlag Nebensaison 2019 pro Person pro Nacht 15,00 €

fällt vom ​10. - 31. März 2019 & vom 13. Oktober - 4. November 2019 an

Zuschlag Hauptsaison 2019 pro Person pro Nacht 25,00 €

fällt vom 31. März - 13. Oktober 2019 an

Transfer Barcelona pro Person 90,00 €
Gruppentransfer von/ bis Flughafen Barcelona 
Nicht-Reiter 110,00 €
Preis pro Person pro Nacht im Doppelzimmer inkl. Halbpension
TERMIN
PREIS
PLÄTZE
01.01.2019 - 31.12.2019
Plätze
ab 495€

4 Tage/ 3 Nächte - 2 Reittage pro Person


01.01.2019 - 31.12.2019
Plätze
ab 660€

5 Tage/ 4 Nächte - 3 Reittage pro Person


01.01.2019 - 31.12.2019
Plätze
ab 825€

6 Tage/ 5 Nächte - 4 Reittage pro Person


01.01.2019 - 31.12.2019
Plätze
ab 990€

7 Tage/ 6 Nächte - 5 Reittage; pro Person


01.01.2019 - 31.12.2019
Plätze
ab 1155€

8 Tage/ 7 Nächte - 6 Reittage; pro Person


= Genügend freie Plätze
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Ich berate Sie gerne!
Rebecca Hoch
Telefon: +49 (0) 7121 - 690 75 30
E-Mail: info@pferdesafari.de
01.01.2019 – 31.12.2019
01.01.2019 – 31.12.2019
01.01.2019 – 31.12.2019
01.01.2019 – 31.12.2019
01.01.2019 – 31.12.2019
= Anfragen
= Buchen

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema