Startseite>Ride&Work Kaapsehoop
Nach Oben
Afrika: Südafrika Ride&Work Kaapsehoop 15 Tage ab 820 €
Übersicht
Ablaufplan
Pferd & Sattel
Kost & Logis
Informationen
Termine & Preise

Ride&Work Kaapsehoop

In der wunderschönen Umgebung Kaapsehoops im Drakensberg Escarpment, nur 35 Kilometer von Nelspruit entfernt, liegt Kaapsehoop Horse Trails.
Von zwei Wochen an bis hin zu 2 Monaten könnt ihr an diesem Ride&Work-Programm teilnehmen und euer persönliches afrikanisches Abenteuer erleben!
 
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH
© pferdesafari.de GmbH

Leistungen

Unterkunft
drei Mahlzeiten am Tag
Reiten
Ablauf

Was dich erwartet

​Während eures Aufenthaltes arbeitet ihr ganztags von 7.00 – 16.00 Uhr.
Nach Absprache können auch Tage frei genommen werden, um die Umgebung zu erkunden: Kaapsehoop ist ein wunderschönes Städtchen mit vielen Wanderwegen. Der Krüger Nationalpark ist in nur 1,5 Stunden per Auto zu erreichen, dort habt ich die Chance die berühmten Big 5 und viele weiteren großen und kleinen Wildtiere unterschiedlichster Arten zu sehen! Außerdem gibt es einen Panorama-Weg der zu vielen geschichtlichen Sehenswürdigkeiten und atemberaubenden Wasserfällen führt. Einige Wildschutzgebiete, Wildtier- Rehabilitationszentren und Zuchtprojekte sind auch nur 1-3 Stunden per Auto entfernt. Es gibt also viel zu unternehmen in eurer Freizeit!

Dies ist ein beispielhafter Reiseverlauf - Änderungen und Irrtümer jederzeit vorbehalten. 

Pferde
Die Pferde sind gut trainierte Kreuzungen aus Shire Horses und Vollblütern, sogenannte Cross-Bred Pferde. Es ist üblich in Südafrika, solche schweren Pferde mit Vollblütern zu kreuzen, da diese „Mischlinge“ die Vorteile beider Rassen vereinen und sich somit als Trailpferd hervorragend eignen.
Zudem besitzt die Kaapsehoop Farm eine kleine Araberzucht. Sie besitzen einen Hengst und sechs Stuten.

Sattel
Geritten werden die Pferde mit Englisch- oder Trail-Sattel.
Unterkunft und Mahlzeiten
Es werden immer max. 4 Volontäre zur selben Zeit aufgenommen.
Die Volontäre teilen sich eine Wohnung mit zwei Schlafzimmern. Dusche und Toilette, sowie eine Kleinküche sind vorhanden.
Frühstück und Mittagessen bereitet ihr euch selbst zu, das Abendessen wird zusammen im Haupthaus zubereitet.
Das Leitungswasser bei Kaapsehoop kann getrunken werden.
Wäsche kann vor Ort gemacht werden.
Anforderungen an die Volontäre​
Ihr solltet mindestens 18 Jahre, jedoch nicht älter als 55 Jahre alt sein. Ebenso solltet ihr körperlich fit sein und auf Grund des Wohlergehens der Pferde nicht mehr als 90 Kilogramm wiegen.
Zudem solltet ihr teamfähig sein und bereit sein, bei allen anfallenden Arbeiten mit anzupacken.
Als Volontäre müsst ihr hier etwas Reiterfahrung mitbringen. Alle anderen grundlegenden Fähigkeiten und Verantwortungen für das Programm werden euch während eures Aufenthaltes beigebracht.
 
Folgende Aktivitäten können euch während eures Aufenthaltes bei Kaapsehoop Horse Trails erwarten
  • Arbeiten rund ums Pferd
  • Reiten
  • Pferde für die Ritte fertigmachen
  • Bodenarbeit mit den Pferden
  • Tägliche Aufgaben (siehe unter ´Aufgaben und Verantwortungen der Volontäre`)
  • Mithilfe bei der Bekämpfung ortsfremder Vegetation
  • Mithilfe beim Gemüse-Projekt für die einheimischen Kinder
  • Mithilfe beim Kochen, putzen, Wäsche machen usw.
 
Aufgaben und Verantwortungen der Volontäre
  • Versorgung der Pferde
  • Tägliches Putzen der Hengste
  • Pferde zwei mal täglich füttern (7.00 Uhr und 15.30 Uhr)
  • Zweimal täglich das Trinkwasser der Pferde kontrollieren
  • Pferde auf Verletzungen usw. untersuchen
  • Jeden Freitag (oder bei Anordnung) Pferde mit Anti-Zecken-Spray einsprühen
  • Aufhängen der Satteldecken nach jedem Ritt
  • Gebisse auswaschen (Trensen nicht im Wasser liegen lassen) und Trensen wieder ordentlich aufhängen
  • Sattel- und Zaumzeug putzen: immer Mittwochs wird alles eingefettet
  • Tägliches abäppeln in und um die Paddocks
  • Täglich die Sattel- und Futterkammer, sowie den Außenbereich ausfegen und mit Wasser putzen
  • Putzutensilien sauber machen
  • Einmal pro Woche Reithelme sauber machen
  • Nichts sollte auf dem Boden liegen (keine Helme, Bürsten, Decken,  usw.)
  • Weder Sattel- noch Zaumzeug darf draußen gelassen werden
  • Halfter ordentlich aufhängen
  • Kontrolle des Hühnchen-Projekts: Zwei mal täglich füttern, Wasser geben, sauber machen
  • Am Wochenende sollten alle Badezimmer geputzt werden (Toilettenpapier kontrollieren usw.)
  • Der Barbereich muss sauber gehalten werden (alle Gläser, Platten usw. müssen gewaschen werden)
 
Erwartungen an die Volontäre
  • Mithilfe beim Kochen
  • Mithilfe beim Abwaschen des Geschirrs
  • Sauber halten des Volontärhauses und des Haupthauses
 
Während Ritte durchgeführt werden
  • Pferde müssen mindestens 15 Minuten bevor die Gäste ankommen gesattelt werden
  • Helme sollten für die eigene Sicherheit getragen werden
  • Ein oder mehrere Volontäre bleiben in der Regel auf der Farm und fahren mit den im vorherigen Absatz genannten Aufgaben fort
  • Ein oder mehrere Volontäre begleiten den Guide bei den Ausritten
  • Den Gästen beim Absteigen und Anbinden ihres Pferdes helfen
 
Während des Rittes mit Gästen
  • Gruppe zusammenhalten
  • Alle Reiter hintereinander, nicht nebeneinander halten
  • Tipps zum Reiten geben (Absatz runter, Zügel länger lassen, usw.)

Enthaltene Leistungen

 
Unterkunft
drei Mahlzeiten am Tag
Reiten

Nicht enthaltene Leistungen

 
Anreise
Versicherungen
medizinische Kosten
Transfers
Gegenstände des persönlichen Bedarfs
zusätzliche Aktivitäten

Zusatzleistungen

 
Transfer von/nach Kruger Mpumalanga Airport 115,00 €
TERMIN
PREIS
PLÄTZE
01.01.2019 - 31.12.2019
Plätze
ab 820€

pro Person für 2 Wochen - tägliche Anreise möglich


01.01.2019 - 31.01.2019
Plätze
ab 370€

pro Person für jede weitere Woche im Anschluss


= Genügend freie Plätze
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Ich berate Sie gerne!
Kerstin Angerbauer
Telefon: +49 (0) 7121 - 690 75 30
E-Mail: info@pferdesafari.de
01.01.2019 – 31.12.2019
01.01.2019 – 31.01.2019
= Anfragen
= Buchen

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema
Es wurden leider keine ähnlichen Reisen gefunden.