Nach Oben

Covid-19-Informationen Rumänien

Alle Informationen zu Covid-19 für Ihre Reise nach Rumänien

Stand 29.03.2022

Angesichts der weltweiten COVID-19-Pandemie bestehen weiterhin Risiken bei internationalen Reisen, insbesondere für Personen ohne vollständigen Impfschutz. Hierzu mehr unter COVID-19.



Einreise


Bestimmungen zur Einreise ändern sich mit der Pandemielage häufig. Bitte informieren Sie sich zusätzlich bei den offiziellen Stellen Rumäniens.


Die elektronische Einreiseanmeldung ist entfallen. Bei Einreise auf dem Luftweg sollte bei der Fluggesellschaft erfragt werden, ob und welche Nachweise über Impf-, Test- oder Genesenenstatus dennoch vorgelegt werden müssen.


Der Impf-, Genesenen-, oder Teststatus ist über das Digitale COVID-Zertifikat der EU bzw. bei Einreise aus einem Drittstaat durch ein gleichwertiges Dokument (in der Landessprache oder in englischer Sprache ausgestellt) nachzuweisen.


Die Straßengrenzübergänge sind geöffnet. Die Grenzübergangsstellen und Wartezeiten können tagesaktuell bei der rumänischen Grenzpolizei abgerufen werden.



Durch- und Weiterreise


Der Transit auf dem Landweg ist möglich.



Reiseverbindungen


Der Flugverkehr nach Deutschland und der internationale Bus- und Bahnverkehr für Fahrten aus und nach Rumänien finden ohne Einschränkungen statt.



Beschränkungen im Land


Es gibt derzeit keine inländischen Reisebeschränkungen.



Hygieneregeln


Nach wie vor ist die Zahl der Corona-Infektionen hoch. Es wird daher auch weiterhin zur Beachtung der Hygiene-Regeln und zum Tragen von Masken in öffentlichen Verkehrsmitteln und geschlossenen Räumen aufgerufen, in denen sich mehrere Personen aufhalten.


Quarantäneregeln bestehen nicht mehr. Die Bevölkerung ist aufgefordert, sich eigenverantwortlich bei Vorliegen einer Infektion zu isolieren.



Empfehlungen


Beachten Sie die ausführlichen Informationen zur Gesundheitslage auf der Grundlage von Daten des ECDC, bestehende Beschränkungen einschließlich der Quarantäne- und Testanforderungen für Reisende und mobile Coronavirus-Kontaktnachverfolgungs- und Warn-Apps auf Re-open EU.
Informieren Sie sich über detaillierte Maßnahmen und ergänzende Informationen der rumänischen Regierung. Weitere Informationen finden Sie beim rumänischen Gesundheitsministerium, bei der rumänischen Regierung und dem rumänischen Nationalinstitut für Öffentliche Gesundheit (Liste der Länder mit Quarantänebeschränkungen) auf Rumänisch.

Bitte erkundigen Sie sich beim jeweils zuständigen regionalen Gesundheitsamt nach den aktuell geltenden Regelungen.

Bei COVID-19-Symptomen oder Kontakt mit Infizierten, kontaktieren Sie einen Allgemeinarzt und bitten ihn um Rat. Falls der Arzt nicht erreichbar ist, wenden Sie sich an die regional zuständige Gesundheitsbehörde. Im Notfall wählen Sie die Notrufnummer 112.