Nach Oben

Covid-19-Informationen Irland

Alle Informationen zu Covid-19 für Ihre Reise nach Irland

Stand 29.03.2022

Angesichts der weltweiten COVID-19-Pandemie bestehen weiterhin Risiken bei internationalen Reisen, insbesondere für Personen ohne vollständigen Impfschutz. Hierzu mehr unter COVID-19.



Einreise


Bestimmungen zur Einreise ändern sich mit der Pandemielage häufig. Bitte informieren Sie sich zusätzlich bei den offiziellen Stellen Irlands.


Seit dem 6. März 2022 entfällt die Vorlage des bisher erforderlichen Einreiseformulars. Ebenso entfällt die Vorlage eines Impf-, Test- oder Genesenennachweises – s. Hinweise auf der Webseite der irischen Regierung.


Bei Auftreten von COVID-19-Symptomen gelten die Vorschriften der irischen Gesundheitsbehörde HSE bezüglich Isolation und der Vornahme von PCR bzw. Antigentests.



Durch- und Weiterreise


Transitreisen über irische (Flug-) Häfen sind möglich.



Reiseverbindungen


Flugverbindungen von und nach Deutschland gibt es in reduziertem Maße. Kurzfristige Stornierungen sind möglich. Fährbetrieb von und nach Irland findet statt.



Beschränkungen im Land


Der Großteil der Bewegungs-, Hygiene-, Abstands- und Kapazitätsbeschränkungen ist aufgehoben.


Ausführliche Informationen bietet die Webseite der irischen Regierung.



Hygieneregeln


Das verbindlich vorgeschriebene Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist seit 28. Februar 2022 entfallen. Lediglich in öffentlichen Verkehrsmitteln und bei Aufenthalten in Einrichtungen des Gesundheitswesens wird zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutz geraten.



Empfehlungen