Nach Oben

Covid-19-Informationen Ungarn

Alle Informationen zu Covid-19 für Ihre Reise nach Ungarn

Stand 29.03.2022

Angesichts der weltweiten COVID-19-Pandemie bestehen weiterhin Risiken bei internationalen Reisen, insbesondere für Personen ohne vollständigen Impfschutz. Hierzu mehr unter COVID-19.



Einreise


Ungarn hat sämtliche Reisebeschränkungen, die während der COVID-19-Pandemie verhängt wurden, zum 7. März 2022 aufgehoben.



Durch- und Weiterreise


Durch- und Weitereise ist unbeschränkt möglich.



Reiseverbindungen


Der internationale Flugverkehr findet statt, der Zugverkehr mit Einschränkungen. Nähere Auskünfte bietet z.B. MÁV oder die Deutsche Bahn.



Beschränkungen im Land


Die Pflicht zur Vorlage eines Immunitätsausweises wurde am 7. März 2022 weitgehend aufgehoben. Der Zutritt zu Gastronomiebetrieben, Hotels, Freizeiteinrichtungen und kulturellen Veranstaltungen ist ohne Beschränkungen möglich.



Hygieneregeln


Alle Hygieneregeln, mit Ausnahme für Mitarbeiter in Krankenhäusern, Pflege-/Altenheimen und anderen sozialen Einrichtungen, sind am 7. März 2022 ausgelaufen. Eine allgemeine Maskenpflicht besteht nicht mehr.



Empfehlungen


Beachten Sie die ausführlichen Informationen zur Gesundheitslage auf der Grundlage von Daten des ECDC, bestehende Beschränkungen einschließlich der Quarantäne- und Testanforderungen für Reisende und mobile Coronavirus-Kontaktnachverfolgungs- und Warn-Apps auf Re-open EU.
Beachten Sie, dass Maßnahmen kurzfristig geändert werden können. Wenden Sie sich für verbindliche Auskünfte zu den aktuell geltenden ungarischen Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen, insbesondere bei Einreisen aus Drittstaaten, an die zuständigen ungarischen Behörden bzw. Botschaften im Aufenthaltsland.